Vernichterforum.de

Sammlung, Vernichtung, Verbrennung, Wetlook, Crushing, Klamotten und Schuhe im Müll, Vernichtungsgeschichten
Aktuelle Zeit: Mi 24. Mai 2017, 06:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2015, 17:32 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
Ich wünsche einen Guten Tag in die Runde !
Da ich schon länger immer wieder mal als Gast in diesem Forum mich rumgetummelt habe, habe ich nun meinen ganzen Mut zusammen gefasst un mich nun hier regestriert.
Ausschlagebend war ud ist die Die Super Geschichte von Annas Mutter die Sie hier so fazienierend erzählt und voralem weil es dort auch um Lederhosen geht die die dann zu guter letzt entsorgt werden.

Ich persönlich liebe Lederhosen über alles aber nicht die Jeans Lederhosen sondern die kurzen Lederhosen oder Kniebundlederhosen und ziehe sie je nach Jahrezeit und Witterung täglich an.
Schon als Kind habe ich diese Lederhosen über alles geliebt auch wenn ich nicht aus Bayern komme und sehr schnell festgestellt wie nützlich und wiederstndsfähig die Lederhosen in vielen Situationen sein können und was man mit ihnen alles anstellen kann bis die Lederhosen dann endgültig durch und kaput sind.
Ich habe einen ganzen Schrank voll mit kurzen Lederhosen und Kniebundlederhosen aber alle gebraucht meist bei ebay gekauft.

Auch heute noch strapaziere ich meine Lederhosen wo sich nur die Gelgenheit für bietet meist auf dem Lederhosenpo rumruschen aber auch bei meiner beruflichen Arbeit und es macht mir immer noch einen heiden Spaß auszustesten was eine Lederhose alles aushalten kann oder auch nicht. :)

Was die Vernichtung der Lederhosen betrifft werden die Lederhosen wenn sich keine Reparatur mehr lohnt von mir in einer Feuerschale mit Brennspiritus getränkt und dann angezündet und verbrannt.
Dies ist ein Ritual aus Kinder und Jugendtagen und war als zusätzliche Bestrafung gedacht damit ich sehe was mit meinen Lederhosen passiert wenn der Schuster sie nicht mehr flicken konnte oder wollte und ich mußte dabei zusehen wie die Lederhosen meist bei Osterfeuer oder Kartoffelfeuerverbrannt wurden .

Heute verbrenne ich meine Lederhosen damit nach mir keiner mehr etwas mit ihnen anfangen kann aber auch als "Bestrafungsproßess" aber auch aus Fastination um zuzusehen wie die Lederhose mit dem Feuer bzw Flammen kämpft bis zum Schluß nur noch Asche übrig bleibt die ich dann in einer kleinen Mülltonne sammle.

Ich habe nicht ständig das Verlangen danach aber wenn es mich überkommt wird eine alte Lederhose in der Feuerschale dem Feuer geopfert.

lhwmatz= lederhosenwindelmatz aber dazu möchte ich erst einmal nicht zu äüssern nur dem bessern Verständniss halber

Ich wünsche allen Ursern eine schöne Zeit und verbleibe mit lieben und freundlichen Grüssen
lhwmatz


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2015, 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 623
Hallo Matz,
erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum. Schön, dass Du Dich angemeldet hast und dsnke auch für den erfrischenden Kommentar zu "Anna".

Ich kenne viele "Rituale" rund um das Thema Lederhosen, wobei neben den klassischen Entsorgungsoptionen wie Altkleider, Müll oder Verschenken auch immer wieder verbrennen auftaucht, wobei ich das weder aus dem Freundeskreis noch aus dem weiteren Bekanntenkreis her kenne.

Aber gestatte mir an dieser Stelle, dass ich ein wenig nachhake, einfach weil es mich interessiert:

Wie lief so ein Ritual bei Euch ab? Es war doch üblich, dass man als Kind eigentlich nur recht wenige Lederhosen hatte, die entsprechend oft getragen wurden. Und dass die kaputt gingen bevor sie zu klein waren, kam ziemlich selten vor. Vielleicht ging mal eine Naht auf, oder der Knopf von den Trägerchen riss ab, was dann meist bedeutete, dass die runter kamen.

Warum Feuerbestattung? Warum nicht einfach "Tonne auf - Hose rein - Tonne zu" - als Kind die geliebte Lederhose so entsorgen zu müssen, war doch eigentlich eher die Normalität. Aber offenbar brennt Leder besser, als ich es mir vorstellen kann.

Was hattest Du denn als Kind/Jugendlicher alles an Lederhosen? Beschrieib die doch mal etwas ausführlicher.

Danke, liebe Grüße und schönen Sonntag,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2015, 22:22 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
Grüß Dich Annas Mama!

Die Lederhose wurden ua auch deswegen verbrannt weil ich die Lederhose klamm heimlich wieder au der Tonne geholt bzw gerettet habe und dann verrsteckt oder dabei erwischt wurde. :)
Auch wenn ich sie heimlich wieder angezogen hatte wenn ich dachte die Luft ist zu Hause rein bzw bin alleine da Mutter /Vater ausser Haus sind ging leider nesit in die Hose.

Das Ritual lief folgender Weise ab:

zunachst gab es deswegen erstmal den Lederhosenhintern vollgehauen sowie es in der damaligen Zeit 60/70 Jahre noch Gang und gäbe war.

Dann wurde die Lederhose mit festen Griff geschnappt wenn es eine Kniebundlederhose war auch erstmal auseinadergerissen in zwei Hälften von meinen Eltern oder nur einem Elternteil der Benzinkanister oder Brennspiritus wurde aus der Gargage geholt ich mußte meinen Eltern die die immer noch mit mir am schimpfen waren hinterher laufen wie ich mit den gebrauchten bzw geschenkten Lederhosen aus der Bekanntschaft/ Verwandschaft umgehen würde .


Dann ging es in den Garten zur Feuerstelle das war eben so eine Feuerschale die Lederhose darauf gelegt mit Benzin übergossen und dann angezündet.
Dann mußte ich zusehen wie Lederhose brannte und bekam während dessen ging die Strafpredikt weiter und ich habe natürlich jedesmal Rotz und Wasser geheult und geschrien.
Wenn ich es damit zu doll trieb gab es eben wieder was hinten drauf auf den Lederhosenpo und nicht nur mit der flachen Hand.

Die Lederhosen sind auch aus einem anderen Grund kaputt gegangen aber ich schäme mich öffentlich hier im Forum darüber zu schreiben bzw zu erzählen.

Ich mußte dabei bleiben bis die Lederhose komplett verbrannt war und nur noch Asche war und meine Eltern meinten wenn ich es nicht ertragen könnte die Lederhose in der Mülltonne zu lassen dann wird sie eben auf diese Weise entsorgt und ich müßte dann auch sehen können was mit den Lederhosen passeirt die ich zuvor so lange ausgetestest habe was so eine Lederhose aushält .


Als Kind hatte ich Kurze Lederhosen/ Kniebundlederhosen wie in deiner Geschichte aus glattem Vollrindleder Oder Rindspaltleder oder Levanoleder welches man waschen kann.

Ich hoffe ich konnte einigermaßen deine Frage beantworten bzw dein Interesse befriedigen und ich könnte Dir noch so einiges erzählen wsas ich so mit den Lederhosen angestellt habe und noch heute mache. :)

ich bedanke mich aber auch über deine liebevolle und freundliche Begrüssung heir im forum und verbeleibe mit freundlichen Grüssen

lhwmatz


Dateianhänge:
Die Lederhose.JPG
Die Lederhose.JPG [ 15.33 KiB | 2552-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2015, 22:34 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
Wenn ich wieder Zeit finde und Du noch Fragen hast werde ich genauer berichten liebe Annas Mama nur soviel die Lederhosen hatten bei mir trotz meiner strapaziertest immer noch eine längere Haltbarkeit wie Stoffhosen und Lederhosen haben früher genau wie heute beim Tragen noch eine andere Bedeutung bzw Aufgabe zu erfüllen. :oops:

Ich wünsche dir einen guten start in die neue Woche

Lg lhwmatz :oops:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2015, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 623
Ich ahne da etwas und bin gespannt, was Du uns noch zu berichten hast. Und schämen brauchst Du Dich für nichts, ich denke uns allen ist ungewollt schon mal was "in die Hose" gegangen. Und es soll sogar Leute geben, die da heute noch Spaß bei haben - ist zwar nicht meine Welt, aber wer das für sich braucht - bitte sehr!

Liebe Grüße,
AnnasMama


Zuletzt geändert von AnnasMama am Mo 9. Nov 2015, 00:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 8. Nov 2015, 23:42 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
:oops: ..ich bin beeindruckt von deiner Menschenkentniss und deinem" erahnen" aber ich mag keinen damit belästigen.

Als Teenie habe ich es einmal geschafft eine kurze glatte Lederhose an einem Nachmittag kaputt zu bekommen
in dem ich verbotener Weise auf einer Baustelle herumgeturnt und weil die Versuchung zu groß war auf dem Lederhosenboden einmal paar mal den Moderberg herunter zurutschen.
Leider lag bin dabei mit meinem Lederhosenpopo in einem langen Baunagel hängengeblieben und anstatt aufzustehen habe ich mich dann mit hilfe meiner Füße weiter gerutscht. Unten angekommen habe dann gemerkt das die Lederhose nicht nur aus wie sau am Po auch das dort über die ganzen Lederhosenpo ein gewaltiger Riß war.

Es sollte eigendlich meine Sonntagslederhose sein und wie gesagt meine Eltern hatten mir zwar erlaubt draussen spelen zu gehen aber die Lederhose diesmal nicht zu strapazieren und sauber zu halten weil später bei Verwandten zum Kaffeetrinken eingeladen waren.

Als ich dann zu Hause ankam bzw nach Hause geschlichen bin kannst du Dir wahrscheinlich erahnen was dann los war meine Eltern sind erst mal zur Salzsaüle ertarrt und trauten Ihren Augen nicht als Sie mich sahen.

Als Sie ich vom ersten Schreck erholt hatten habe die Tracht Prügel meines Lebens auf die kaputte Lederhose bezogen wie im Wahn haben Sei drauf gehauen ua auch mit einem Gürtel wie es dein Papa einmal gemacht hat weil du die alte Lederhose anhattest, und ich habe mir bei dieser Senge wirklich in die Lederhose gemacht :oops:

Dann hat mein Papa mir die Lederhose sprichwörtlich vom Po gerissen mich am schlawindchen gepackt und die kapute Lederhose laut brüllend schimpfend mit mir in den Garten zur Feuerstelle und die Lederhose verbrannt und mich weiter verhauen.

Der Haussegen hing danach noch eine ganze Zeit sehr schief und meine Eltern konnten es nicht lassen diesen Vorfall in der Verwandschft und Bekanntschaft zum Besten zu geben.

Dieses Erebniss hat mich bis heute geprägt aber der Wunsch oder besser das Verlangen Lederhosen zu strapazieren und auszutesten was so eine Lederhose alles aushält ist geblieben-bis heute um Sie im letzten Akt zu verbrennen .

Eine Frage hätte ich zu guter Letzt noch an Dich.DArf ich dir wenn es mir einmal danch sein sollte ein PN schicken ohne das Du dich belätigst fühlst da ich im realen Leben eigendlich sehr zurückhalten bin

Wünsche Dir eine gute Nacht

lhw-matz


Dateianhänge:
k014.jpg
k014.jpg [ 81.61 KiB | 2545-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Nov 2015, 04:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Feb 2015, 00:38
Beiträge: 174
Hallo lhwmatz,
ich möchte Dich rechtherzlich bei uns begrüßen. Dann bin ich mal gespannt, ob wir hier auch erleben dürfen, wie die Lederhosen verbrennen.
Solche Hosen habe ich noch nicht verbrennen sehen. Bei Jeans und Schuhen hatte ich ja schon das vergnügen.
Deine Berichte über die Kindheit stimmen mich etwas nachdenklich.

_________________
LG der JeansStiefler.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 9. Nov 2015, 22:46 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
Grüße Dich Annasmama !
Jetzt hast Du mich neugierig gemacht welche Rituale du kennst um das Thema Lederhose entsorgen ausser den schon von Dir genannten .
Also wenn es mir danach ist reiße ich die Lederhose auch schon mal in Stücke bevor ich die Lederbux dann verbrenne.

Lg lhwmatz


Dateianhänge:
019.jpg
019.jpg [ 74.67 KiB | 2490-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 10. Nov 2015, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 623
lhwmatz hat geschrieben:
Grüße Dich Annasmama !
Jetzt hast Du mich neugierig gemacht welche Rituale du kennst um das Thema Lederhose entsorgen ausser den schon von Dir genannten .
Also wenn es mir danach ist reiße ich die Lederhose auch schon mal in Stücke bevor ich die Lederbux dann verbrenne.

Lg lhwmatz


Hallo Matz,
vielleicht hatte ich mich etwas unglücklich ausgedrückt: Ich kenne die von mir angesprochenen "Rituale", das Verbrennen kenne ich auch nur aus entsprechenden (Internet-)Berichten. Bei den meisten Freunden und Bekannten starben die Lederhosen leise und ungeliebt.

Welche weiteren Rituale kennst Du noch?

Liebe Grüße,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 21:40 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
Grüße Dich Annasmama !

Entschuldigung das ich Dich missverstanden habe . :oops:
Als ich kenne folgende Rituale eine Lederhose unfreiwillig zu entsorgen:
1.Verbrennen
2. Auseinander reissen an morschen Nähten oder da wo das Leder schon dünn oder löcherig ist.
Lederhose auf den Boden legen mit Fuß draufstellen und dann auseinader reissen mit den Händen.
3. Lederhose "ausschlachten " und Lederstücke für als Flicken für andere Lederhosen verwenden oder den damit Lederhosenboden eier anderen Lederhose verstärken
4.Schreddern aber suche danach immer noch Beiträge bei You Tube oder Internett.( Würde das auch gerne einmal real sehen)
5. Das Lederhosen( kurze Kinder Rindspaltlederhosen) bei/ mit Sperrgut in dem Müllwagen geworfen werden und dann mit Hydraulikpresse im Müllwagen verschwinden.
Als Rotzbengel oder Lausebengel mal auf dem Heimweg von der Grundschule gesehen .Auch wennes schon fast ein 1/2 Jahrhundert her ist - immer noch gespeichert quasi so wie bei Peter der seine alte verschlissene Kniebundlederhose auch selbst in den Müllwagen werfen durfte.

Liebe Grüße

lhwmatz


Dateianhänge:
014.jpg
014.jpg [ 71.97 KiB | 2455-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 623
Hi Matz,
ja Kindheitserinnerungen prägen manchmal - und wenn es auch nur die Sendung mit der Maus war: http://www.dailymotion.com/video/x2l9wp2 (Minute 2:11). Von daher kann ich Deinen letzten Punkt sehr wohl nachvollziehen. :o

Zum Schreddern gibt's hier mein Lieblingsvideo auch auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=nFypltNzYPw :mrgreen: Sind zwar keine Lederhosen bei, aber immerhin sehr interessant und wirkungsvoll :!:

Liebe Grüße,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 23:05 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
[quote="AnnasMama"]Hi Matz,
ja Kindheitserinnerungen prägen manchmal - und wenn es auch nur die Sendung mit der Maus war: http://www.dailymotion.com/video/x2l9wp2 (Minute 2:11). Von daher kann ich Deinen letzten Punkt sehr wohl nachvollziehen. :o

Ja genau so war es bei mir früher die alte kurze Lederhose in der Mülltonne gworfen worden und klein lhwmatz hat sie wieder rausgeholt heimlich :mrgreen: und nach dem Video geht mein kopfkino los die arme Lederhose im Müllwagen wie sie dür gequält wird zwischen dem Hausmüll und zum Schluß in der Müllverbrennung mit dem stinkinen Hausmüll verbrannt wird... wie du in deiner Geshcichte erzählt hast

Zum Schreddern gibt's hier mein Lieblingsvideo auch auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=nFypltNzYPw :mrgreen: Sind zwar keine Lederhosen bei, aber immerhin sehr interessant und wirkungsvoll :!:

Na Lederhosen nicht aber Schuhe naja sind auch aus Leder und stelle mir dabei vor wie alte Lederhosen meiner Lederhosensammlung im Schredder zermalt werden... quavoll und schrecklich
Liebe Grüße,
lhwmatz


Dateianhänge:
IMAGE0006.JPG.JPG
IMAGE0006.JPG.JPG [ 658.24 KiB | 2433-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 18. Nov 2015, 18:12 
Offline

Registriert: Mo 29. Dez 2014, 18:24
Beiträge: 85
hi

hab beim ausmisten meines Kleiderschrankes auch noch einige Lederhosen gefunden die für eine Entsorgung frei sind hier mal zwei pics

Dateianhang:
DSCF1498.JPG
DSCF1498.JPG [ 599.55 KiB | 2390-mal betrachtet ]



Dateianhang:
DSCF1493.JPG
DSCF1493.JPG [ 631.1 KiB | 2390-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 1. Dez 2016, 23:13 
Offline

Registriert: Di 29. Nov 2016, 01:40
Beiträge: 2
Sagt mal warum wird hier nur verbrannt und nicht getragen.

Zumindest in der Wiesn gibt es schon noch Lederhosenträger.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum
phpBB Appliance - Powered by TurnKey Linux