. Vernichterforum.de • Thema anzeigen - Von der Wiege zur Wiege oder zur Bahre?
Logo vom Vernichterforum

Vernichterforum.de

Sammlung, Vernichtung, Verbrennung, Wetlook, Crushing, Klamotten und Schuhe im Müll, Vernichtungsgeschichten
Aktuelle Zeit: Sa 21. Jan 2017, 15:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 15:27 
Offline

Registriert: Mo 12. Dez 2016, 13:52
Beiträge: 1
Hallo Vernichter,

ich will bei diesem Verein hier vielleicht ein Praktikum machen: http://c2c-ev.de/c2c-konzept/kreislaeufe/

Das ist das Cradle to Cradle Konzept, nach dem wir Menschen alles intelligent verschwenden dürfen, solange wir sicherstellen, dass unsere Konsumprodukte keine Schadstoffe enthalten und sich vollständig recyceln lassen. Bei C2C (also von der Wiege zur Wiege statt zur Bahre) redet man dann von Upcycling. Wir Menschen sind nach dem Konzept keine Schädlinge, sondern Nützlinge und Abfall ist kein Müll, sondern Nahrung. Finde ich erstmal spannend, aber weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll.

Wie seht ihr das, was denkt ihr darüber? Hat jemand Erfahrungen mit dem Ansatz gemacht oder kennt sich da aus? Ich wollte noch ein paar Meinungen einholen, bevor ich mich bewerbe.

Danke für Hilfe.
Euer BenWer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 14. Dez 2016, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Mär 2014, 17:59
Beiträge: 146
BenWer hat geschrieben:
Hallo Vernichter,

ich will bei diesem Verein hier vielleicht ein Praktikum machen: http://c2c-ev.de/c2c-konzept/kreislaeufe/

Das ist das Cradle to Cradle Konzept, nach dem wir Menschen alles intelligent verschwenden dürfen, solange wir sicherstellen, dass unsere Konsumprodukte keine Schadstoffe enthalten und sich vollständig recyceln lassen. Bei C2C (also von der Wiege zur Wiege statt zur Bahre) redet man dann von Upcycling. Wir Menschen sind nach dem Konzept keine Schädlinge, sondern Nützlinge und Abfall ist kein Müll, sondern Nahrung. Finde ich erstmal spannend, aber weiß noch nicht genau, was ich davon halten soll.

Wie seht ihr das, was denkt ihr darüber? Hat jemand Erfahrungen mit dem Ansatz gemacht oder kennt sich da aus? Ich wollte noch ein paar Meinungen einholen, bevor ich mich bewerbe.

Danke für Hilfe.
Euer BenWer


Hallo BenWer,

dieses Konzept ist mit Sicherheit zukunftsweisend, denn so wie es jetzt läuft, kann es auf Dauer nicht mehr weitergehen. Ich meine, dass es in dieser Sache mehr Informationen und gut verständliche Erklärungen geben muss, damit sich in viel mehr Köpfen eine Wandlung vollziehen kann, denn Ändern können es letztendlich nur wir, die Verbraucher.

Viele Grüße Leatherbootslover33


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot], Jan66 und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum