Vernichterforum.de

Sammlung, Vernichtung, Verbrennung, Wetlook, Crushing, Klamotten und Schuhe im Müll, Vernichtungsgeschichten
Aktuelle Zeit: So 26. Feb 2017, 00:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 375 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: So 9. Dez 2012, 10:50 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Hi habt ihr zufällig Bilder wo Schnuller oder Nuckelflaschen im Müll zu sehen sind gruß Nuk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Mo 10. Dez 2012, 03:07 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Schnuller im Windeleimer meiner Nachbarin


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 456.18 KiB | 22953-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 15:39 
Offline

Registriert: Mo 18. Jun 2012, 18:30
Beiträge: 71
Hiihuihui

Überlegt mal, die hier so sauber aussehenden Windeln werden mit euren Sneakers gemischt oder ein Absatz bohrt sich hindurch...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 20:26 
Offline

Registriert: Mi 5. Dez 2012, 09:41
Beiträge: 54
Ich mußte letzten Sommer bei über 35° so einen Blechmülleimer nach dem Ehering meiner Mutter durchsuchen. Es war Mittags und an dem Tag sollte noch die Müllabfuhr kommen. Der Mülleimer (1100l) wird u. A. von 5 Familien mit Babys und einem 90-jährigem Pflegefall benutzt.

Sie hat ihn versehentlich weggeworfen und ich mußte ihn suchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 20:40 
Offline

Registriert: Mo 18. Jun 2012, 18:30
Beiträge: 71
Nicole hat geschrieben:
Ich mußte letzten Sommer bei über 35° so einen Blechmülleimer nach dem Ehering meiner Mutter durchsuchen. Es war Mittags und an dem Tag sollte noch die Müllabfuhr kommen. Der Mülleimer (1100l) wird u. A. von 5 Familien mit Babys und einem 90-jährigem Pflegefall benutzt.

Sie hat ihn versehentlich weggeworfen und ich mußte ihn suchen.


Da gibts sicher einige die Spass daran hätten :D ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Di 11. Dez 2012, 22:55 
Offline

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 22:53
Beiträge: 24
Grüezi miteinander!
Auch ich möchte hier meinen Beitrag dazu abgeben, übrigens mein erster. Ich bin eigentlich in einem anderen Forum unterwegs und habe da mal einen längeren Beitrag verfasst, den ich gerne hier einstelle, weil er zum Thema passt.

Noch einige kurze Erläuterungen: In meiner Stadt gibt es schon seit Jahren keine Sperrmüllabfuhr mehr und wer Schätze finden will, der muss an den Abfuhrtagen an die Müllsäcke ran. Weil ich nicht gerne in jedem Dreck rumwühle, ist mein Credo, nur dort zu fleddern, wo überdimsional vielen Säcke auf die Abholung warten. Ein Beispiel: Stehen vor einem Drei-Parteien-Haus 12 Müllsäcke, so ist das indizierend, dass da was zu finden sein könnte. Nun aber zu meinem Beitrag:

"Am vergangenen Montag zeichnete sich gar nicht ab, dass ich wieder mal auf die Jagd gehen würde: Ich hatte einen Massagetermin am späten Vormittag und bis zum nächsten Termin am Nachmittag noch viel Zeit totzuschlagen. Also begab ich mich in die City mit der Idee, ein bisschen die Müllabfuhr zu beobachten. Gesagt getan, schon bald hatte ich einen Müllwagen erspäht und heftete mich am seinen gierigen Schlund, aber natürlich so, dass es nicht allen Passanten auffiel. Trotzdem, der Geruch, der diesem Monster entströmte und die visuellen Eindrücke machten mich ganz schön hibbelig. Nach kurzem Überlegen fuhr ich per ÖV in einen Stadtbezirk, von dem ich wusste, dass heute die Müllabfuhr kommt. Ebenangekommen, blitzte mir aus einem am Strassenrand stehenden Abfallsack etwas Gelbes entgegen: Leider hatte ich keine Kamera dabei und in meinem Outfit war es eigentlich auch nicht angebracht, in fremden Müllsäcken rumzuwühlen.
Bild
Tatsächlich handelte es sich um ein Playmobil-Flugzeug, das ich sofort aus dem Sack befreite und an mich nahm. Bei näherer Inspektion des Sackes sah ich, dass dieser reichlich mit Spielzeug gefüllt war. Vieles war kaputt, etwa ein batteriebetriebener Hubschrauber, dessen Heckflosse abgeknickt war. Drückte man aber auf die Knöpfe an der Seite, ertönten noch immer Sirenengeräusche. Diese paar Modellautos und das Flugzeug sind neu in meiner Sammlung. Welche Rabenmutter hat da wohl die Sachen ihres Kindes entsorgt?
Angestachelt durch diesen Erfolg, begab ich mich am Dienstag gut getarnt und in meiner bevorzugten "saugfähigen Unterwäsche" auf die Jagd, es war ja Monatsende und ich dachte mir, dass vor dem Wintereinbruch sicher noch ein paar Leutchen umziehen werden und darum ihr Zeugs entsorgen werden. Wieder war Müllabfuhr, diesmal aber in einem anderen Quartier. Meine Vorgehensweise kennt Ihr ja bereits: Stehen vor einem Hauseingang übermässig viele Müllsäcke, dann wird gefilzt, wie etwa bei dieser Situation, die ich antraf, kaum war ich aus dem Haus.
Bild
Schon beim genaueren Hinsehen erkannte man einiges und die prall gefüllten und runden Müllsäcke würden in Kürze ihre Geheimnisse offenbaren. Erst aber ein paar Bilder der Lage:
Bild
Bild
Bild
Bild
Man darf nicht vergessen, dass es heller Tag war an einer gut befahrenen Strasse, aber die Stoffe, Schuhe und Spielklötze, die mich anflehten, dass ich sie mitnehme, damit sie nicht gepresst und verbrannt werden, brachten mich rasch auf 180! Als erstes riss ich mal den grossen 110 Liter Sack an und da sprang mir doch eine Bettumrandung für ein Babybett entgegen.
Bild
Leider musste ich das Feld räumen, aber kaum 200 Meter weiter weg der nächste Fund: Wieder eine grosse Mülltüte gefüllt mit gebrauchten Frauenschuhen!
Bild
Das ist ja nicht so mein Metier und ich konnte auch nicht richtig durchwühlen, weil die Schuhe im Sack noch in einer zusätzlichen Papiertüte drin waren. Immerhin fand ich rasch den zweiten Schuh der zu dem schwarzen passte, den Ihr auf dem Bild seht.
Wieder zurück an den alten Ort mit den vielen Mülltüten begann ich vorsichtig mein Fledderwerk. Schon bald quollen Spielsachen aus den Säcken (Die Frau Mama hatte offenbar Anweisung gegeben, alle Spielsachen in den Müll zu werfen. Diesen Zettel fand ich beim Durchwühlen in einem Sack.).
Bild
Weiter quollen Stoffwindeln, eine Lokomotive, Rasseln, Bausteine, ein Wickelrucksack, etc., aus den Säcken, was ich alles irgendwie verstauen musste. Durch die grosse Menge musste ich schon recht viel zurücklassen und selektieren. Immer im Nacken die drohend heranrollenden Müllmänner und Vorsicht auch vor Passanten!
Bild
Bild
Bild
Ein Blick ins Auto am Strassenrand zeigte klar und deutlich, hier wird aufgeräumt! Wie gerne hätte ich diese Dinge mitgenommen. Sicher wurden sie anschliessend in die Müllverbrennungsanlage gekarrt und dort direkt in den Bunker geworfen…
Bild
Die Müllabfuhr kam immer näher, ich wollte zurück zu dem Sack mit den Schuhen, um ein Bild für die Schuhliebhaber zu machen, wenn der Sack in die Schütte geworfen wird, aber es war schon zu spät!
Ich konnte mich noch einigermassen unbeteiligt abwenden, schon brausten sie heran und warfen alles ohne erkennbare Mimik in den Höllenrachen, obwohl ich noch gar nicht fertig war mit meinem Einsammeln der Ware!
Bild
Bild
Das wars dann, ich musste mich mit meinen geborgenen Schätzen von dannen machen…
Nach dem die Müllwerker alles verladen und gepresst hatten, war ich schon ziemlich geschockt und enttäuscht, dass ich nicht zielstrebiger an mein Werk gegangen war und noch mehr Dinge retten konnte, aber zu spät ist nun mal zu spät. Also fuhr ich ein paar Strassen weiter und sah schon wieder eine interessante Ansammlung von Säcken.
Bild
Nach kurzem Abtasten war klar, falscher Alarm!
Da es ja in der Nacht zuvor stark geregnet hatte, beschloss ich, in eine Siedlung zu fahren, in der der Müll in Containern gesammelt wird, weil da die Dinge vielleicht noch schön trocken sind…
In dieser Siedlung hat es etwa 10 Sammelplätze für Müll und beim dritten Anlauf spürte ich unter einem Plastiksack etwas Weiches: Kurz aufgerissen und Enttäuschung pur: Da waren nur ein paar Mädchensocken in meiner Hand und weitere in dem Sack.
Ich beschloss, mal ein Zigarettchen zu rauchen und dachte mir im blauen Dunst sinnierend, das es einfach keinen Sinn macht, nur Socken wegzuschmeissen, da müsste doch noch mehr sein! Zurück zum Container, richtig hineinfassen und schwups, war der Sack auch richtig aufgerissen.
Wow, was kam da alles wieder ans Tageslicht: Slips, Strumpfhosen, Notizbüchlein, Slipeinlagen, Einlagen für Blasenschwäche (ich dachte, ich steh im Wald!) und ein Packen von zerrissenen Dokumenten, zahlreich Verpackungen von Strumpfhosen, da hatte jemand aufgeräumt. Gierig stopfte ich alles in Tragtaschen, hängte sie an meinen Velolenker und machte mich auf den Weg nach Hause, jedoch nicht ohne vorher noch ein Bild für die Leser gemacht zu haben.
Bild
Zuhause angekommen, stellte ich mal die Beute ab und musterte zufrieden das Volumen.
Bild
Nun ging es ans Auspacken und Begutachten der Schätze:
Schon bald war klar, dass nicht alles ein neues Zuhause finden würde, was sollt ich auch mit den Slips in Grösse S und den Strumpfhosen in S anfangen?
Aber nun zuerst mal eine Auslegeordnung der reichen Beute (Weihnachten fand für mich dieses Jahr also schon am 30. Oktober statt):
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Eine schier unglaubliche Ausbeute: Nochmals zur Repetition: Die Babysachen stammen alle von Fundort 1, das Paar Damenschuhe stammt von Fundort 2 und alles andere auf den Bildern stammt aus diesem einen 35-Liter Müllsack von Fundort 3.
Aus den Dokumenten von Fundort 3 war schnell ersichtlich, wer die Wegwerferin war und es fanden sich sogar noch zwei Foto-Vorschau-Bilder dabei, auf denen immer nur zwei Mädchen zu sehen sind. Welche war es nun? Kann ich nicht sagen, aber beide sind wirklich hübsch und zumindest die Müll-Entsorgerin ist Anfangs Oktober 21 Jahre alt geworden (Hat sie so in einem Antrag ausgefüllt, natürlich exakt, aber das tut ja nichts zur Sache). Auf jeden Fall hat die junge Dame wirklich einen tollen Geschmack, was Strumpfhosen anbelangt, hier ein Bild der leeren Verpackungen:
Bild
Lieder waren die Dinge meist im Schritt schon recht zerlöchert und eben auch zu klein, als dass sie mir noch gepasst hätten, trotzdem war der Duft dieser Stücke absolut betörend. Das gleiche gilt natürlich auch für die Slips, aber bei den zum Teil extravaganten Strumpfhosen hätte ich ein bisschen mehr erwartet als ein Höschen mit Snoopy drauf oder die einfachen Baumwollslips.
Bei den Einlagen für Blasenschwäche dürfte es sich um eine Musterpackung gehandelt haben, die sie vielleicht zu ihrem 20. Geburi als Scherzgeschenk erhielt? Auf jeden Fall war ich froh für die, dass sie in ihren jungen Jahren nicht solche Artikel verwenden musste, denn wie auch schon geschrieben, wenn man tagtäglich darauf angewiesen ist, dann finden das die Betroffenen nicht so toll. Die eine Alldays-Verpackung war auf jeden Fall leer, die hatte sie getestet. In der zweiten Verpackung ist noch ein Stück drin.
Am Donnerstag machte ich einen kleinen Umweg, aber es liess sich nichts wirklich Aufregendes entdecken. Der einzige interessante Sack war vielleicht dieser mit den Söckchen drauf, offenbar war zuoberst der Müllbeutel aus dem Badezimmer, aber das gab nichts her…
Bild
Bild
Am Freitag war auch wieder Flaute, ich fuhr nochmals zu Fundort 1 und anstelle der Babysachen im Auto waren nun 4 Kleidersäcke drinnen erkennbar. Die hätte ich verdammt gerne gehabt, da waren sicher tolle Unterwäscheteile drin, aber keine Chance. Normale Müllsäcke stand auch nur noch einer vor dem Eingang, ihre Aufräumaktion war wohl abgeschlossen. Kaum um die Ecke, sehe ich ein paar junge Mädels beim Verstauen von Kisten in ein Auto. Aha, wohl die letzten, die noch umziehen (Oder wohl eine davon und die anderen zwei helfen ihrer Freundin)! Zwischen den Müllsäcken steht auch Sack für Altkleider. Kurze Zeit später sind die Mädels dann weg, der Müll war abgeholt und der Kleidersack blieb wie erwartet zurück.
Bild
Also mal begutachten und an der richtigen Stelle zupacken…
Bild
Da war mir die Jagdgöttin vermeintlich wieder hold, doch zuhause sollte sich herausstellen, dass diese Gazellen heutzutage einfach ein bisschen zu dünn sind (Nur meine Meinung und ja, ich weiss, de gustibus non est disputandum).
Hier die Ausbeute:
Bild
Dieser Schlafanzug hätte mir schon gefallen, aber er war mir leider klar zu klein:
Bild
Bild
Das einzig brauchbare für mich war dieser Slip und ich freue mich schon, ihn bald zu tragen, um ihn seiner Vernichtung zuzuführen…
Bild
Von all den Schätzen behalte ich einiges, viele Dinge musste ich aber aussortieren wegen Platzmangel und so landeten sie doch noch im Feuer der MVA.
Bild
Bild
Bild
Während ich Euch diesen Bericht erstellt habe, tuckerte immer wieder mal diese schnuckelige Lokomotive vor dem Bildschirm vorbei. Mama hat auch diese an Fundort 1 in den Müll geschmissen. Die Batterien waren innen oxidiert und alles wurde so entsorgt. Nach einer gründlichen Reinigung der Batteriekammern und nach dem Einlegen von neuen Batterien läuft das Ding wieder wie eine eins, man muss auf den Kamin drücken, dann ertönt ein Zugsignalton und die Lok setzt sich in Bewegung, sogar ein Vor- und Zurückfahren ist möglich!!!
Bild
Bild
Erschreckend ist eigentlich nur immer wieder, was alles so entsorgt wird und wie wenig der Umweltschutz beachtet wird! Zum Glück gibt es da noch uns Jäger und Sammler! O tempora, o mores!"

Euch allen eine gute Jagdzeit und Danke für Eure geschätzte Aufmerksamkeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 01:51 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Diese 2 alten Schnuller werden nicht mehr gebraucht aber die Müllabfuhr nimmt sie bestimmt bald mit


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 319.89 KiB | 22763-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 02:13 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Schnullervernichtung :D


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 13.1 KiB | 22755-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 10:38 
Offline

Registriert: Mi 5. Dez 2012, 09:41
Beiträge: 54
rere hat geschrieben:
Da gibts sicher einige die Spass daran hätten :D ;)

Leider war Niemand von denen in der Nähe. Da ich die Sachen nicht rauswerfen konnte mußte ich in den Container. Meine Sachen konnte ich danach gleich in den Mülleimer werfen. Ich fand es gemein, ich durfte mich noch nicht einmal vorher umziehen, nein mit meinen Schulklamotten mußte ich suchen da die Müllabfuhr jeden Moment kommen konnte. Für den Ring bekam ich noch nicht einmal ein Danke, meine neuen Klamotten mußte ich auch noch von meinem selbstverdienten Geld bezahlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 11:20 
Offline

Registriert: Mi 20. Jul 2011, 15:12
Beiträge: 155
Nicole hat geschrieben:
rere hat geschrieben:
Da gibts sicher einige die Spass daran hätten :D ;)

Leider war Niemand von denen in der Nähe. Da ich die Sachen nicht rauswerfen konnte mußte ich in den Container. Meine Sachen konnte ich danach gleich in den Mülleimer werfen. Ich fand es gemein, ich durfte mich noch nicht einmal vorher umziehen, nein mit meinen Schulklamotten mußte ich suchen da die Müllabfuhr jeden Moment kommen konnte. Für den Ring bekam ich noch nicht einmal ein Danke, meine neuen Klamotten mußte ich auch noch von meinem selbstverdienten Geld bezahlen.

Arme Nicole,
ist schon schlimm wenn man in Deinem Alter alles machen muss was die Eltern sagen.
Wegen Deiner Klamotten kann ich nun schon verstehen warum Du Dir keine Hunter leisten kannst.
Aber hast sich da im Forum nicht jemand als Sponsor per PIN angemeldet?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Mi 12. Dez 2012, 22:15 
Offline

Registriert: Fr 30. Dez 2011, 23:54
Beiträge: 3
Hallo ragusa,
vielen Dank für den faszinierenden Beitrag.
Spielzeug im Müll ist eigentlich schrecklich schade, aber auch unglaublich faszinierend.

Grüße
Sperrmüllfan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hallo nuk, hallo ragusa!
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Feb 2010, 11:07
Beiträge: 1966
Wohnort: bei Darmstadt
Hallo nuk, hallo ragusa,

erstmal ein herzliches Willkommen hier in unserem Vernichterforum :!: :D Ihr habt euch schon perfekt eingeführt und meine Begeisterung kennt keine Grenzen. :o 8-)

Besonders der "epochal" geile Bericht von ragusa hat es mir angetan. Ich glaube, in der CH hat man beinahe bessere Möglichkeiten Müll zu "scannen". Ich bin höchst angegeilt. Lechzzzzz! :mrgreen:

Zu Windeln im Hausmüll kann und muss man einiges bemerken, denn sie sind doch meist in fast jedem größeren Restmüllcontainer zu finden, denn gerade in Wohnblocks leben viele Kinder. (Sozialpolitisch bedenklich, aber das steht auf einem anderen Blatt. ;) )

Das klingt jetzt alles sehr banal, aber die daraus resultierenden Beobachtungen sind es weniger:
Wo kleine Kinder sind, da findet man auch junge Mütter, die geile Wäsche, Klamotten und Schuhe tragen. Die schmeißen eben nicht nur vollgeschissene Windeln in den Müll. ;) Wenn dann noch ein schon etwas älteres Kind mit im Haushalt wohnt, dann wird der Hausmüll eben noch "bunter": Die Windeln des Babys, Spielzeug des schon etwas älteren Geschwisterchens, vielleicht sogar die geilen Chucks des älteren Bruders und eben die Klamotten, Schuhe und Stiefel der Mutter :idea:

Spätestens jetzt muss man sich von den eigenen fetischistischen Neigungen und Betrachtungsweisen einmal kurz trennen, um den ganz "normalen" (geilen) Hausmüll objektiv betrachten und verstehen zu können:

Ausrangierte geile Partystiefel sind wie ein verleierter Spitzen-BH genauso wertloser Dreck wie vollgeschissene Windeln oder Kehricht und gehören in den Restmüll :!: Wenn man das verinnerlicht hat, dann "bekommt es einen Sinn", dass geile Stiefel sich im Müllbeutel mit ihren Absätzen in volle Windeln bohren und damit zu "Stinkstiefeln" werden. Es gibt für die entsorgende Mutter und Hausfrau keinen Grund, die vollen Windeln und ihre Partystiefel getrennt in den Müll zu schmeißen. ;) Da wird es sogar verständlich, so weh es auch einem Stiefelliebhaber tun mag, wenn die Frau die hohen Stiefelschäfte dazu nutzt, schnell noch ne stinkende Windel reinzuwerfen (und vielleicht noch Zigarettenkippen), damit nicht gleich wieder der Küchenmülleimer stinkt und die müllreifen Stiefel ja eh jetzt weg müssen. Vielleicht sogar stopft sie mit Absicht die geliebten abgewetzten Chucks des Ältesten schnell noch in den stinkenden Windelmüllbeutel, damit er vor Ekel die nicht mehr rausholt. :mrgreen: Um es also zusammen zu fassen: Geile Schuhe und Stiefel, sexy Wäsche und stinkende volle Windeln, das alles passt sehr wohl zusammen und ist sehr oft beim Scannen von Mülltonnen und Containern zu finden!

Gruß Jan66

_________________
Es lebe das Jagdfieber und der Spieltrieb!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 13:23 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Hat niemand Bilder von alten ausgelutschten zerbissenen Schnullern? ich weis es ist schwer solche Bilder zu bekommen hab ich selber schon erfahren


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 17:32 
Offline

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 22:53
Beiträge: 24
lieber nuk!

werde die augen offen und die kamera bereithalten! habe aber in all den jahren weder flaschen noch schnuller angetroffen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Do 13. Dez 2012, 17:36 
Offline

Registriert: Mo 10. Dez 2012, 22:53
Beiträge: 24
@ Jan66

vielen dank für deine wohlwollende würdigung! ich möchte aber das kompliment sehr gerne zurückgeben, weil genau DEINE beiträge, die ich hier seit dem sommer gelesen habe und die mich vor begeisterung schlicht fassungslos machten, mich dazu motiviert haben, nicht nur zu konsumieren, sondern auch aktiv einen teil zu diesem tollen forum beizusteuern!

beste grüsse aus der schweiz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Sa 22. Dez 2012, 13:15 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Hi ich habe gestern einen Müllbeutel gefunden und was kam darin zum vorschein 2 alte Nuk schnuller die neben einer vollgekackten Windel lagen. Die Mama die sie weggeschmissen hat wollte wohl sicher gehen das er nicht mehr rausgeholt wird haben schon leicht gemuffelt


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 303.62 KiB | 22346-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: So 23. Dez 2012, 20:50 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Hab ich heute zufällig in einem Müllcontainer gefunden. Als ich den Container öffnete viel mir dieser total ausgelutschte Schnulli auf hat vielleicht das Christkind weggeschmissen so eklig und bäh wie der war tritt er jetzt seine letzte Reise an wenn ihn bald die Müllabfuhr abholt


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 649.92 KiB | 22272-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Do 27. Dez 2012, 14:27 
Offline

Registriert: Mo 1. Okt 2012, 18:58
Beiträge: 33
junge Mütter, die Spielzeug, Schuhe und sexy Höschen werfen ihren Müll mit Windeln. Ich liebe dich! kann ich in Ihren Müll leben können, bis müllabfuhr :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: Fr 4. Jan 2013, 05:05 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
gestern im Wickelraum von einem großen Einkaufszentrum entdeckt


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 578.8 KiB | 21683-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnuller Babyflaschen Windeln
BeitragVerfasst: So 6. Jan 2013, 14:16 
Offline

Registriert: Sa 8. Dez 2012, 13:40
Beiträge: 71
Hi wie findet ihr dieses Bild ? hab ich gerade gefunden gruß Nuk


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 75.49 KiB | 21546-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 375 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum
phpBB Appliance - Powered by TurnKey Linux