. Vernichterforum.de • Thema anzeigen - Würdet ihr Sachen durch Kauf retten?
Logo vom Vernichterforum

Vernichterforum.de

Sammlung, Vernichtung, Verbrennung, Wetlook, Crushing, Klamotten und Schuhe im Müll, Vernichtungsgeschichten
Aktuelle Zeit: So 22. Jan 2017, 22:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2014, 17:03 
Offline

Registriert: Mo 11. Nov 2013, 13:49
Beiträge: 12
Hey hey...

ich würde se wenn kaufen um selbst diese zu bearbeiten oder erst lagern und dann was damit anzustellen^^
Kommt aber auch drauf an.
Gibt auch sachen, wo ichs nich übers herz bring, diese zu vernichten.

lg


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Sa 3. Mai 2014, 22:04 
Offline

Registriert: Mi 19. Jun 2013, 21:22
Beiträge: 365
Wohnort: Göttingen
Hallo,

ich würde auch welche kaufen um sie zu retten.
Zumindest bei besonderen ausgefallenen Farben.
Die würde ich dann so lange tragen bis die Shorts
vom tragen so abgenutzt sind das sie entsorgt werden.
Oder wenn sich ein Liebhaber findet weitervermittelt werden.

Gruß
Erdbeertieger

_________________
Ein Tag ohne Nylon und Satin am Körper ist ein verlorener.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2014, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 11. Feb 2010, 11:07
Beiträge: 1923
Wohnort: bei Darmstadt
Hallo Leute,

ich kann die Motivation von adidasshortsgirl zwar verstehen und ich nehme ihr ab, dass sie eben nicht geldgeil ist. Bei ihr ist es wohl wirklich der Kick! Soweit so gut und nachvollziehbar.

Aber zumindest bei mir verfängt dieses an sich geile "Spielchen" nicht. Ich habe hier im Vernichterforum schon auf echt geile Angebote, um welche ich mich lange und intensiv bemüht habe, nach Geldforderungen sofort ohne weiteres Nachdenken verzichtet. Mit diffusem Groll habe ich dann einfach "lustmäßig" abgeschaltet, obwohl der Verstand durchaus manch Angebot als recht günstig noch begriffen hatte.

Als Sammler würde ich sogar noch manch Angebot akzeptieren, aber für geile Aktionen "taugt" das dann zumindest für mich nicht mehr. Das weiß ich selbst, dass dies meine sehr subjektiven Befindlichkeiten sind. Ich selbst versuche auch immer einen netten "Ausgleich" zu finden. Abgesehen davon habe auch ich manch recht kostspielige "Auslagen" für gewisse Aktionen. Aber ich weiß selbst, dass ein Gegenrechnen oft auch unfair sein kann. Also eine echte Zwickmühle, da ich allen Seiten gerecht werden will.

Doch was - wohlgemerkt für mich persönlich - bleibt, sind zu viele abtörnende Gedanken. Also ziehe ich mich bei solchen "Spielchen" dann eher ins Schneckenhaus zurück.

Aber nochmal und ganz wichtig: Ich verurteile diese Idee nicht! Ich finde sie sogar mal ausprobierenswert! Daher bin ich gespannt wie sie sich entwickelt und wünsche viel Erfolg; - mit mir als außenstehendem Beobachter. ;)

Gruß Jan66

_________________
Es lebe das Jagdfieber und der Spieltrieb!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 4. Mai 2014, 19:57 
Offline

Registriert: Do 30. Jan 2014, 13:18
Beiträge: 9
Wohnort: Graz
da ich ja die gleiche Größe bei den Adidas-Turnhosen habe würde ich das eine oder andere Stück sicher retten :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Mai 2014, 05:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Nov 2011, 22:03
Beiträge: 804
He also ansich bin ich kein Fan von Geldmacherein.

Ich liebe diese Shorts wirklich sehr, und sammel sehr sehr viele davon.

Ich liebe es auch mal solche bissel hart ran zu nehmen, sogar auch komplett zu vernichten.
Aber dafür würde ich nicht unmengen an Geld ausgeben dafür.

Sind aber wirklich farben und schnitt schön, dann würde ich auch natürlich gerne mal di eein oder andere shorts von dir gerne retten.

Aber auch biete ich mich weiterhin an, shorts dir abzunehmen ohnen entgeld, um sie nach Wünschen zu bearbeiten.

_________________
Satin, Seide, Shiny, Silk, Lycra, Spandex und Glanz
ich nehme es gerne egal in welcher Verfassung der Stoff sich befindet.Mülltonnen oder auf der Straße was seht,bitte mit nehmen für mich, da egal in welcher Verfassung der Stoff ist..Gruß euer Stivmeister


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 5. Mai 2014, 21:19 
Offline

Registriert: Di 29. Mai 2012, 20:56
Beiträge: 33
Zeig doch mal die Sachen, die in Frage kommen.
Könnte mir schon Vorstellen ein kleines "Gut Aiderbichel" für getragenes, verstossenes vor der Zerstörung zur retten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 6. Mai 2014, 19:38 
Offline

Registriert: Fr 7. Dez 2012, 22:22
Beiträge: 192
Spannende Frage, an sich würde ich ja aber auch dafür bezahlen Dass du die vernichtestet...

Probier es doch mal....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Mai 2014, 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 597
adidasshortgirl, falls ich Dich richtig verstehe, so ist das mit dem Retten von alten Klamotten bei uns durchaus gängige Praxis. Was ich für Anna bekomme oder bekommen habe, wäre sonst 100% direkt entsorgt worden. Oftmals bekomme ich von Freunden oder Bekannten ein Päckchen Pullis oder Hosen in die Hand gedrückt mit dem Kommentar: "Such Dir raus, was Du brauchen kannst, den Rest schmeiß halt weg!"

Und wenn ich mal was gebrauchtes oder getragenes sehe, was für Anna noch zu groß ist, kaufe ich es auch schon mal auf Verdacht - irgendwann wird es ihr schon passen. Und anziehen wird sie es danna auf jeden Fall.

Was ich in seltenen Fällen, wo ich früher mal gute Sachen weiter gegeben habe, ausgemacht hab, ist: Kannst Du solange haben und anziehen, es passt und wenn's in ein, zwei Jahren mehr passt, bringst Du es irgendwann wieder zurück. Hat in manchen Fällen geklappt und man konnte deutlich den Unterschied vorher/nachher an den Klamotten erkennen (und somit sehen, dass die Klamotten dort extrem geliebt worden sind) - manches habe ich allerdings auch nie wiedergesehen.

Wenn ich an den älteren Kindern meiner Freunde und Bekannten was sehe, was ich auch gerne Anna anziehen würde, bitte ich darum, es für Anna zu verwahren, egal wie der Zustand ist. Manchmal klappt das, doch in letzter Zeit landen dort Sachen im Müll oder in der Lumpensammlung, die ich gerne noch für Anna genommen hätte.

Somit für mich klar: Ich bin eine Klamottten-Retterin :!:

P.S.: Was nicht mehr zu retten ist, kommt natürlich in den Müll - aber das entscheide dann ich ...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mi 7. Mai 2014, 21:42 
Online

Registriert: So 16. Sep 2012, 14:29
Beiträge: 175
Kommt drauf an was, ich habe durch n kauf heute auch was gerettet ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 8. Mai 2014, 00:37 
Offline

Registriert: Di 14. Jun 2011, 10:27
Beiträge: 87
Also ich würde sehr sehr gerne alte Schulrucksäcke vor dem Mülleimer retten.

Aber leider bekommt man soetwas nicht angeboten, weil die Leute denken dass das viel zu schlecht ist. Auf entsprechenden Portalen wird mit allen möglichen Klamotten und Schuhen gehandelt, aber alte Rucksäcke scheinen nicht im Trend zu liegen :(


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Di 13. Mai 2014, 17:25 
Offline

Registriert: Di 17. Sep 2013, 21:31
Beiträge: 104
Ich würde deine alten Jacken kaufen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Do 4. Dez 2014, 15:47 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 11:37
Beiträge: 34
adidasshortsgirl hat geschrieben:
Ich habe lange drüber nachgedacht... und ich gaube ich werde mich mal in einem Portal für getragene Sachen anmelden.Meine Idee ist dort meine Sachen zum Verkauf anzubieten und nach einer bestimmten Zeit werden sie dann eben entsorgt:D

Würdet ihr Sachen kaufen um sie zu retten?

Mir gehts gar nicht so sehr ums Geld,allerdings hat das für mich einen extremen Reiz


Ich würde ausgelatschte Ballerinas, Converse und Vans oder ähnliche NO-Name Stoffschuhe und Laufschuhe für mein Schuhmuseum retten, aber auch Glanzshorts und Strumpfhosen.

Allerdings würde ich keine überzogenen Preise dafür zahlen, sondern eher eine kleine "Nichtwegwerf-Prämie" und natürlich den Versand.


LG
Gleichanders

_________________
Alte Schuhe gehören ins Museum; nicht auf den Müll
http://www.sneakermuseum.net

AUFRUF - Bitte rettet für mich aus dem Müll:
    ausgediente Sneakers
    ausgelatschte Ballerinas
    und Strumpfhosen jeder Art und in jedem Zustand


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2014, 17:19 
Offline

Registriert: Mi 6. Apr 2011, 14:11
Beiträge: 328
adidasshortsgirl hat geschrieben:
Ich gestehe das ich zb auch mal fast 100 Euro ausgegeben habe nur weil es mich unglaublich reizte das gute Stück nur einmal zu tragen und zu vernichten.


Meiner Freundin habe ich auch schon solche Glanzshorts für dreistellige Beträge gekauft. Ein Tag im Freibad und danach auf den Grill, wenns an den See ging dann wurde auch kein Badehöschen angezogen, der Grill blieb. Ich habe sie in gelben Adidas-GlanzShorts mit weißen Streifen kennengelernt, es waren ihre einzigen Glanzshorts die ihre Schulzeit überlebten, ihr Heiligtum. Sie war kein Vernichtungsfreak, aber irgendwie hat sie instinktiv gewußt das sie an dem Tag ihren Liebling ins Feuer werfen mußte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Jan 2015, 11:12 
Offline

Registriert: Do 18. Dez 2014, 17:19
Beiträge: 56
Ich würde die Sachen gerne retten. Es ist zwar sehr erregend zu sehen wie die geilen Glanzshorts zerstört werden, aber das Tragen von den Teilen gibt mir das Gefühl wieder 14 zu sein. Aber 120 € für ein paar Glanzshorts auszugeben ist bei meinem Budget nicht drin.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: Fr 23. Jan 2015, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 16. Nov 2011, 22:03
Beiträge: 804
Lucy hat geschrieben:
Ich würde die Sachen gerne retten. Es ist zwar sehr erregend zu sehen wie die geilen Glanzshorts zerstört werden, aber das Tragen von den Teilen gibt mir das Gefühl wieder 14 zu sein. Aber 120 € für ein paar Glanzshorts auszugeben ist bei meinem Budget nicht drin.


ja so gehts mir ja auch, leider :-(

Deswegen hoffe ich ja auf adidasshortsgirl das sie uns günstig was retten lässt :-)

_________________
Satin, Seide, Shiny, Silk, Lycra, Spandex und Glanz
ich nehme es gerne egal in welcher Verfassung der Stoff sich befindet.Mülltonnen oder auf der Straße was seht,bitte mit nehmen für mich, da egal in welcher Verfassung der Stoff ist..Gruß euer Stivmeister


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: So 20. Sep 2015, 08:45 
Offline

Registriert: Fr 28. Dez 2012, 00:45
Beiträge: 23
Ich würde diese auch retten, tragen und entsprechend benutzen. Wenn die Zeit gekommen ist dann ....


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron


Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Impressum