Vernichterforum.de

Sammlung, Vernichtung, Verbrennung, Wetlook, Crushing, Klamotten und Schuhe im Müll, Vernichtungsgeschichten
Aktuelle Zeit: Do 23. Mär 2017, 10:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 243 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 11. Mär 2016, 15:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Geil zu wissen das es der rote Lumpen hinter sich hat.
Noch geiler wäre es ja zu wissen ob die Müllabfuhr den mitgenommen hat.
Den Müll war der, definitiv.


Aber so richtig auch erst, nachdem Emma versehentlich drauf getreten ist. Sonst hätte er vielleicht doch noch die Altkleidersammlung überlebt, oder auch nicht - ist ja eh meist eine Entscheidung innerhalb von Sekunden, wenn Nickis überhaupt noch eine Chance auf Aussortierung haben. Denn wer trägt die heute noch :?:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Das mit Heike hängt von Kevin ab.


Meinst Du :?: Ich denke, Heike wird Mädchen in gebrauchten Latzhosen inzwischen als sehr kindlich empfinden, sonst hätte sie wohl kaum Kevins Latzhose in die Altkleidersammlung gegeben.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Und Schwärmen ist keine Frage des Alters.

Und gewisse Makel haben ihren Reiz.



Die Mülle


Was meinst Du jetzt mit "Makel" :?: Den Hang zum Fetisch oder zu alten Klamotten :?:

Liebe Grüße,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 11. Mär 2016, 15:59 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Heike wird hoffentlich eines Besseren belehrt.
Wenn Emma ihren Kevin haben will, dann wird ihr das auch gelingen.
Er sollte der Motor sein.

Sag mir bitte, hat der Pulli lange auf die Müllabfuhr warten müssen ??? Bitte Bitte.

Mit Makel meinte ich nicht den Fetisch,
sondern das Alex und Kevin sich auf ihre eigene Art und Weise an Anna vergangen haben.
Und es Öffentlich werden könnte.

Anna, die ...

M


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 11. Mär 2016, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Heike wird hoffentlich eines Besseren belehrt.
Wenn Emma ihren Kevin haben will, dann wird ihr das auch gelingen.
Er sollte der Motor sein.


Ich fürchte, da wird es noch einiges an Zündstoff und Fettnäpfchen geben - abwarten, das wird garantiert noch ein heik(e)les Thema :mrgreen:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Sag mir bitte, hat der Pulli lange auf die Müllabfuhr warten müssen ??? Bitte Bitte.


Wie kommst Du denn jetzt auf das schmale Brett der Müllabfuhr :?: Einmal den Film im Kopfkino bitte wieder zurückspulen ... :o :shock: :?

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Mit Makel meinte ich nicht den Fetisch,
sondern das Alex und Kevin sich auf ihre eigene Art und Weise an Anna vergangen haben.
Und es Öffentlich werden könnte.

Anna, die ...

M


Empfindest Du beides wirklich als "sich an Anna vergangen haben" :?: Alex hat Sex der etwas anderen Art von Anna "eingefordert" und Kevin hat in seinem jugendlichen Leichtsinn sich nicht mehr zurückhalten können und die Lederlatzhose anprobiert. Anna hat ihm mehr unterstellt, als wirklich geschehen ist - oder habe ich da jetzt was nicht mehr richtig in Erinnerung :?:

Liebe Grüße,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 11. Mär 2016, 16:48 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Wenn das mit Alex Öffentlich wird, hat sie nen Ruf weg.
Bei Kevin war es ihr Verlangen in der Latzhose berührt zu werden. Und Feucht werden.
In beiden Fällen war es im Nachhinein extrem und jetzt sogar unangenehm.
Nun ist die Fete ja gerade erst vorbei, also gibt's noch keine Gerüchte.
Eine Spätfolge könnte jedoch sein, das sie keine Lust mehr auf Jungs hat.
Und wenn dann noch mal bei nem anderen jungen Mann der die Gerüchte vielleicht kennt
Gefühle ne Rolle spielen, kann ein Nein von ihr durchaus dazu führen, das sie auch noch als rumzickende. ... abgestempelt wird.

Das mit dem Pulli war Wunschdenken von mir.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 18. Mär 2016, 19:12 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Ich freue mich für dich, das du neben dem ganzen Erziehungsstress und dem Mamasein auch die Zeit für harmonische Zweisamkeit finden kannst.

Ist wohl nen echter Glückstreffer. Jeder für sich aber doch gemeinsam.
Ich glaube du genießt das richtig. Denn du hast dir deine Leidenschaft aus der Kindheit und Jugend bewahren können.
Das kommt dir und euch zu Gute und es ist bestimmt viel intensiver.
Er ist verliebt in dich, weil du Du bist. Nen Hang zum Fetisch hat er vielleicht auch, aber er ist Gentleman und sieht in dir die Frau,
an deren Seite er Mensch sein darf.
Der Typ passt zu dir.

Und wenn du in deinen alten Klamotten mit ihm unterwegs sein kannst, macht ihn das Glücklich.
Dann ist die Welt auch für dich in Ordnung.

Beim Querlesen fällt demnach auf, das ihr beide in Sachen Gefühlen und Leidenschaften in der Vergangenheit mit anderen Partnern
Entbehrungen hinnehmen musstet. Um so behutsamer geht ihr miteinander um.
Unterdrücktes Seelenleben kommt zum Vorschein.
Eurer beider Seelen sind irgendwie verletzt und so ist es nicht verwunderlich, das in euch beiden die Sehnsucht nach echten Gefühlen und Zärtlichkeit brennt.

Es gibt nichts schöneres, wenn nach langer Zeit des profanen und hektischen Alltags das Kribbeln wieder aktiv wird.
Und es ist schön, es bei sich selber wiederentdeckt zu haben.
Und wenn du dann noch deine Lieblingsklamotten dabei anziehen darfst, wird das Kribbeln noch ne Nummer intensiver.

Soviel erstmal dazu, musste auch mal kommentiert werden.

Deine Mülle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 18. Mär 2016, 22:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Sehr schön analysiert - dem ist diesmal nichts zu zerpflücken, zerfleddern oder hinzuzufügen. Passt von vorne bis hinten - daher gerne weiter so :!:

Ich freu mich auf Eure weiteren Kommentare und wünsche Euch jetzt schon ein schönes Wochenende :!:

Liebe Grüße,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Sa 19. Mär 2016, 17:58 
Offline

Registriert: So 8. Nov 2015, 16:47
Beiträge: 18
Ich grüße Dich herzlich Annas Mutter
da Du ja gerne eine Reaktion auf deine weiter geschreibene Geschichten von Anna haben möchtest möchte ich dir mitteilen das ich deine Fortsetzungen einach super finde besonders darum das es wieder um Lederhosen geht wie sie strapaziert werden entsorgt wreden und wie dubeshcreibst wie Anna iher Lederhose besonders de kurzen hinterher weint und dogar des Nachts über den Zaun der Textilfabrik klettern will umihre kurze Lederhose wieder zu finden.
Auch das mal wieder von Peter und seiner Kniebundlederhose wieder einmal berichtest finde ich schön

Du hast an deiner Art und Weise wie du schreibst und erzählst an nichts eingebüßt wie im richtigen Leben und ich wünsche mir noch mehr Erfahrungen mit und über Lederhosen und wünsche Dir das deine schriftstelleriche Phantasien nach der einen oder andreen Schafenspause immer wieder neu angeregt werden .
Für Dich persönlich und deiner Tochter Anna wünsche eich euch beiden für die Zufunft Gesundheit und Glück die nötige Harmonie zwischen Mutter und Tochter und dir die Kraft deine Tochter schrittweise los zu lassen und erwachsen werden zu lassen.

Glg..lhw-matz


Dateianhänge:
67499_136008609783682_100001236314075_206799_4097545_n.jpg
67499_136008609783682_100001236314075_206799_4097545_n.jpg [ 95.14 KiB | 1344-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Sa 19. Mär 2016, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
lhwmatz hat geschrieben:
Ich grüße Dich herzlich Annas Mutter
da Du ja gerne eine Reaktion auf deine weiter geschreibene Geschichten von Anna haben möchtest möchte ich dir mitteilen das ich deine Fortsetzungen einach super finde besonders darum das es wieder um Lederhosen geht wie sie strapaziert werden entsorgt wreden und wie dubeshcreibst wie Anna iher Lederhose besonders de kurzen hinterher weint und dogar des Nachts über den Zaun der Textilfabrik klettern will umihre kurze Lederhose wieder zu finden.
Auch das mal wieder von Peter und seiner Kniebundlederhose wieder einmal berichtest finde ich schön

Du hast an deiner Art und Weise wie du schreibst und erzählst an nichts eingebüßt wie im richtigen Leben und ich wünsche mir noch mehr Erfahrungen mit und über Lederhosen und wünsche Dir das deine schriftstelleriche Phantasien nach der einen oder andreen Schafenspause immer wieder neu angeregt werden .
Für Dich persönlich und deiner Tochter Anna wünsche eich euch beiden für die Zufunft Gesundheit und Glück die nötige Harmonie zwischen Mutter und Tochter und dir die Kraft deine Tochter schrittweise los zu lassen und erwachsen werden zu lassen.

Glg..lhw-matz


Vielen Dank lhwmatz für Deinen lieben Beitrag und schön, dass es Dir gefällt :!: Ich freu mich jedenfalls immer wieder über Eure Kommentare denn die sind das Salz in der Suppe - die machen es mir leicht, weiter zu erzählen.

Liebe Grüße und schönes Wochenende,
AnnasMama

P.S.: Die Lederhose auf dem Foto, ist das Deine :?: Bist Du das :?:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mo 21. Mär 2016, 15:02 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Da weiß man gar nicht, wohin man zuerst hin schauen soll.
In deiner Geschichte überschneiden sich die Ereignisse. Es ist fast so, als hättest du an jedem Spielort mindestens einen Spion.

Beginne ich bei High Five.
Leidenschaft und Tragödie so nah beieinander. Hoffentlich sind Emma und Kevin nicht überfordert, bzw. reizüberflutet.
Sonst ist das junge Glück schnell wieder am Ende.
Kevin ist zwar reifer, aber noch lange nicht von Anna weg. Da wird Emma nen langen Atem brauchen.
Und für den Fall das er sie geschwängert hat, jede menge Unterstützung. Oder sie wird ihre Jugend für immer vergessen wollen.
In diesem Fall wird Kevin der Arsch auf Grundeis gehen. Denn er wird merken, das Sex nicht nur was Schönes ist, sondern auch etwas mit Verantwortung zu tun hat.
Wer hat denn da versäumt den beiden mit Nachdruck beizubringen, das Verhütung nicht nur Frauensache ist ?
Vielleicht sollte man mal die Schule verklagen.
Oder nen bundesweiten Solidarpakt für ungewollte Schwangerschaften einrichten.

Shit. Und ich fand das so klasse zwischen den beiden. Das neue Traumpaar. Kevin wäre rehabilitiert und Emma endlich gesellschaftlich akzeptiert.
Es wäre ein Novum gewesen. Und nicht profan wie jede andere Nullachtfufzehnbettkiste.
Und ich glaube nicht das es Emma nur um das eine ging.
Sie wollte und will mehr.
Und jetzt können beide vielleicht damit beginnen, Secondhand-Klamotten zu kaufen damit ihr Nachwuchs und sie selber noch was zum anziehen haben.


Alex ist tatsächlich der Typ Kerl, vor dem immer alle warnen.
Und Anna ist drauf reingefallen. Aber sie kann nicht sagen, sie habe es nicht gewusst.
Ich glaube vielmehr das sie die Gefahr zwar gesehen hat, diese aber bewusst verdrängt hat.
Der wird sich rühmen damit, das sie willig war. Und sie wird es schwer haben sich zu rehabilitieren.
Es sei denn, es gibt jemanden der sie dabei unterstützt, um Alex irgendwie in die Schranken zu weisen.
Das sie ihre Latzhosen entsorgt war tatsächlich ne Kurzschlussreaktion.
Für ein Zurück war ihr der Weg versperrt, oder es fehlte ihr die Kraft dazu.
Ich meine Mental.
Sie ist tiefer verletzt als ich bisher angenommen habe.
Alex hat das noch vertieft. Und sie sieht sich am Boden. Sie fühlt sich benutzt und beschmutzt.

Ob Tia jetzt an Annas Seite steht, stell ich mal in Frage.
Und auch die Frage, warum sie sich zu ihr hingezogen fühlt. Anna hat doch ein gutes Zuhause.
Und dann wird sie auch noch von der Polizei aufgegriffen.
Kann aber auch heilsam sein. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Neben ihre persönlichen Not kommt jetzt auch noch Erklärungsnot.
Ist ne ganz fiese Mischung.

Ihre Gefühle könnten Bände sprechen. Sie wird keinen Ton rausbringen.
Stattdessen lieber abhauen und sich irgendwo vergraben wollen.
Sich vielleicht sogar Kevin zurückwünschen und ewig die Latzhose tragen wollen, die er missbraucht hat.
Sich Saskias roten Nicki schnappen, weil niemand sie in dem ollen Ding anfassen würde.
Dazu Tias Gammelschuhe weil sie sich zu ihr hingezogen fühlt.

Ja, du schaffst es immer wieder, das sich das Gefühlschaos weiterdreht.
Es wird wohl einiges zu klären geben. Einiges bleibt unverstanden, gerade bei Kevin.
Wie konnte seine Anna nur in diesen Sumpf geraten. Aber davon weis er ja noch nichts.

Alex hingegen wird sich nicht mehr für Anna interessieren.
Es vielleicht sogar belustigend finden, wenn die Gerüchteküche erstmal richtig anfängt zu kochen.
Und sich dann das nächste Opfer suchen.

Deine Mülle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 12:05 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Ja genau. Anna ist mittendrin.
Und du kannst da nichts dran machen. Wahrscheinlich wirst du eher zum Ventil.
Da wird so manches Wort fallen, was sie auch so meint, aber sich trotzdem dafür entschuldigen.
Du wirst nen langen Atem brauchen.

Also gönn dir nen tiefen Atemzug eigene Leidenschaft, du wirst es brauchen.
Und stell dir bloß nicht die Frage, was du alles falsch gemacht hast.
Sei für sie da, wenn sie dich braucht, aber die Fehler, muss sie selber machen.
So kann euer Verhältnis nur besser werden.

Sie wird Vieles in Frage stellen, aber Antworten muss sie selber finden.
Begegne ihr als Freundin. Das macht es leichter. Und sie erkennt ihre eigene Verantwortung.
Und sie wird die Erkenntnis erlangen, das doch nicht alles Scheiße ist.
Denn Freundinnen können wunderbar ab lästern und sich die Seele frei lachen.
Denn sie sind auf gleicher Höhe und haben Respekt voreinander.

Vielleicht treffen Anna und Katrin ja mal aufeinander, zufällig.
Mach doch mal nen Mädels Abend.
Und lad Marie auch dazu ein.


Deinen Skianorak weggeben bringst du nicht fertig.
Son neues hippes Teil zu deiner alten Rocky wäre nicht das Selbe.
Aber kauf ihn dir trotzdem. Der nächste Winter ...
Außerdem kostet die Pubertät viel Geld. Ob du dann auf lange Sicht noch zum sparen kommst ist eher fraglich.


Emma hat´s auch erwischt.
Aber Kevin und sie stehen noch am Anfang.
Und ich hatte gedacht, der Funke wäre auf ihn schon übergesprungen.
Wie viele Tritte in den ... braucht der denn noch ???
Sie will ihn doch. Samt Fetisch.


Die Mülle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Da weiß man gar nicht, wohin man zuerst hin schauen soll.
In deiner Geschichte überschneiden sich die Ereignisse. Es ist fast so, als hättest du an jedem Spielort mindestens einen Spion.


Hi Mülle,
habe lange - sehr lange - gezögert und mich gefragt, lässt Du diese beiden wunderbaren, für sich sprechenden Beiträge so stehen oder schreibst Du was dazu. Ich möchte jedoch einfach mal die Chance nutzen, zu dem ein oder anderen hier durchaus noch was zu schreiben.

Fangen wir mal an ...

Ja, ich habe an jedem Spielort mindestens einen Spion - selbst an den Orten, wo Du es überhaupt nicht für möglich halten würdest. Aber dummerweise schweigen manche Spione auch und verraten nichts - nicht mal ein ganz, ganz kleines bisschen. Also alles im sicheren Bereich :mrgreen:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Beginne ich bei High Five.
Leidenschaft und Tragödie so nah beieinander. Hoffentlich sind Emma und Kevin nicht überfordert, bzw. reizüberflutet.
Sonst ist das junge Glück schnell wieder am Ende.
Kevin ist zwar reifer, aber noch lange nicht von Anna weg. Da wird Emma nen langen Atem brauchen.
Und für den Fall das er sie geschwängert hat, jede menge Unterstützung. Oder sie wird ihre Jugend für immer vergessen wollen.
In diesem Fall wird Kevin der Arsch auf Grundeis gehen. Denn er wird merken, das Sex nicht nur was Schönes ist, sondern auch etwas mit Verantwortung zu tun hat.
Wer hat denn da versäumt den beiden mit Nachdruck beizubringen, das Verhütung nicht nur Frauensache ist ?
Vielleicht sollte man mal die Schule verklagen.
Oder nen bundesweiten Solidarpakt für ungewollte Schwangerschaften einrichten.


Kevin ist unsicher und verängstigt - Emma wollte und will immer noch. Wobei sie drauf wartet, dass Kevin sie endlich mal auf ihre Latzhose anspricht. Denn das Thema ist bei ihr noch lange nicht durch - auch wenn sie ahnt, warum Kevin so zurückhaltend ist.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Shit. Und ich fand das so klasse zwischen den beiden. Das neue Traumpaar. Kevin wäre rehabilitiert und Emma endlich gesellschaftlich akzeptiert.
Es wäre ein Novum gewesen. Und nicht profan wie jede andere Nullachtfufzehnbettkiste.
Und ich glaube nicht das es Emma nur um das eine ging.
Sie wollte und will mehr.
Und jetzt können beide vielleicht damit beginnen, Secondhand-Klamotten zu kaufen damit ihr Nachwuchs und sie selber noch was zum anziehen haben.


Emma wollte "Satisfaction", dazu gehören, sich selbst entdecken und wissen, wie das so geht mit den Jungs und so. Und sie mag Kevin eigentlich immer noch, auch wenn er keine Latzhosen mehr trägt.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Alex ist tatsächlich der Typ Kerl, vor dem immer alle warnen.
Und Anna ist drauf reingefallen. Aber sie kann nicht sagen, sie habe es nicht gewusst.
Ich glaube vielmehr das sie die Gefahr zwar gesehen hat, diese aber bewusst verdrängt hat.
Der wird sich rühmen damit, das sie willig war. Und sie wird es schwer haben sich zu rehabilitieren.
Es sei denn, es gibt jemanden der sie dabei unterstützt, um Alex irgendwie in die Schranken zu weisen.
Das sie ihre Latzhosen entsorgt war tatsächlich ne Kurzschlussreaktion.
Für ein Zurück war ihr der Weg versperrt, oder es fehlte ihr die Kraft dazu.
Ich meine Mental.
Sie ist tiefer verletzt als ich bisher angenommen habe.
Alex hat das noch vertieft. Und sie sieht sich am Boden. Sie fühlt sich benutzt und beschmutzt.


Alex war zu erwarten - für ihn war Anna nur eine weitere Trophäe im Schrank. Und nun die nächste bitte :mrgreen: Für Anna wird es in der Tat sehr schwer, ihr Gefühlschaos zu sortieren und zu wissen, was sie will und was sie nicht will.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Ob Tia jetzt an Annas Seite steht, stell ich mal in Frage.
Und auch die Frage, warum sie sich zu ihr hingezogen fühlt. Anna hat doch ein gutes Zuhause.
Und dann wird sie auch noch von der Polizei aufgegriffen.
Kann aber auch heilsam sein. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
Neben ihre persönlichen Not kommt jetzt auch noch Erklärungsnot.
Ist ne ganz fiese Mischung.


Tia tickt ähnlich wie Anna, kleidet sich minimalistisch, trägt 'ne Lederhose - das alles fasziniert sie. Sie trägt das, was Kevin inzwischen verwehrt bleibt. Wobei sie durchaus erkennt, wo viel Licht, da auch viel Schatten.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Ihre Gefühle könnten Bände sprechen. Sie wird keinen Ton rausbringen.
Stattdessen lieber abhauen und sich irgendwo vergraben wollen.
Sich vielleicht sogar Kevin zurückwünschen und ewig die Latzhose tragen wollen, die er missbraucht hat.
Sich Saskias roten Nicki schnappen, weil niemand sie in dem ollen Ding anfassen würde.
Dazu Tias Gammelschuhe weil sie sich zu ihr hingezogen fühlt.


Tja, wie es ganz tief in Anna aussieht, kann selbst ich nicht erfassen, geschweige denn in Worte bringen. Vielleicht will sie einfach nur ganz schnell erwachsen werden, was in letzter Konsequenz sehr schade wäre, weil da sehr vieles bei auf der Strecke bleiben würde.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Ja, du schaffst es immer wieder, das sich das Gefühlschaos weiterdreht.
Es wird wohl einiges zu klären geben. Einiges bleibt unverstanden, gerade bei Kevin.
Wie konnte seine Anna nur in diesen Sumpf geraten. Aber davon weis er ja noch nichts.


Kevin ist halt so, wie er ist - und Heike hat einen guten Teil dazu beigetragen. Aber man begegnet sich immer zweimal im Leben ... ;)

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Alex hingegen wird sich nicht mehr für Anna interessieren.
Es vielleicht sogar belustigend finden, wenn die Gerüchteküche erstmal richtig anfängt zu kochen.
Und sich dann das nächste Opfer suchen.

Deine Mülle


Das Thema ist durch - ex und hopp, aus und vorbei. Er wird sie in guter - ähm befriedigender - Erinnerung halten :!:

Liebe Grüße,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Ja genau. Anna ist mittendrin.
Und du kannst da nichts dran machen. Wahrscheinlich wirst du eher zum Ventil.
Da wird so manches Wort fallen, was sie auch so meint, aber sich trotzdem dafür entschuldigen.
Du wirst nen langen Atem brauchen.


Nee, da machst Du echt nichts - da kannst Du nur abwarten und Tee trinken. Geduld ist jetzt angesagt - obwohl es manchmal schwer fällt und arg in den Fingern zuckt. So oft wie in den letzten Tagen ist sie schon lange nicht mehr an einer anständigen Ohrfeige vorbeigeschrammelt. :o Aber muss ja vielleicht nicht sein, oder :?:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Also gönn dir nen tiefen Atemzug eigene Leidenschaft, du wirst es brauchen.
Und stell dir bloß nicht die Frage, was du alles falsch gemacht hast.
Sei für sie da, wenn sie dich braucht, aber die Fehler, muss sie selber machen.
So kann euer Verhältnis nur besser werden.


Du meinst, ich sollte mal mehr was für mich tun :?: Schauen wir mal :!: Und ja, ich bin immer für sie da, ist doch wohl klar, oder :?:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Sie wird Vieles in Frage stellen, aber Antworten muss sie selber finden.
Begegne ihr als Freundin. Das macht es leichter. Und sie erkennt ihre eigene Verantwortung.
Und sie wird die Erkenntnis erlangen, das doch nicht alles Scheiße ist.
Denn Freundinnen können wunderbar ab lästern und sich die Seele frei lachen.
Denn sie sind auf gleicher Höhe und haben Respekt voreinander.


Du machst mir Hoffnung, mal schauen, wie alles so wird. Ich bin genauso gespannt wie Du auch :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Vielleicht treffen Anna und Katrin ja mal aufeinander, zufällig.
Mach doch mal nen Mädels Abend.
Und lad Marie auch dazu ein.


Anna und Katrin :?: Hmmm, weiß nicht - haben die beiden sich nicht schon mal in der Stadt getroffen. Ich weiß es nicht mehr. Aber Mädelsabend klingt spannend - nur bin ich als Mama dann weg, da hab' ich nichts zu suchen. Das müssen die Kids unter sich ausmachen. Und Marie - ja, Marie, vielleicht sollte ich Anna mal wieder einen Wink geben ... ;)


Schlampenmuelle hat geschrieben:
Deinen Skianorak weggeben bringst du nicht fertig.
Son neues hippes Teil zu deiner alten Rocky wäre nicht das Selbe.
Aber kauf ihn dir trotzdem. Der nächste Winter ...
Außerdem kostet die Pubertät viel Geld. Ob du dann auf lange Sicht noch zum sparen kommst ist eher fraglich.


Och, wer weiß. Das Teil hat reichlich gelitten im letzten Winter, der ist eigentlich völlig fertig. Ich warte fast täglich darauf, dass der Reißverschluss aufgibt und das war's dann wohl. In die Wäsche müsste er sowieso schon seit langem und die Naht an der Schulter ist auch schon wieder einen Zentimeter weit offen.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Emma hat´s auch erwischt.
Aber Kevin und sie stehen noch am Anfang.
Und ich hatte gedacht, der Funke wäre auf ihn schon übergesprungen.
Wie viele Tritte in den ... braucht der denn noch ???
Sie will ihn doch. Samt Fetisch.


Die Mülle


Sie will ihn - na klar, aber er ist immer noch unsicher. Aber es wird sich was ergeben, über lang oder kurz. Es bleibt jedenfalls spannend :mrgreen:

Liebe Grüße,
AnnasMama


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 12:06 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Gut gemacht, AnnasMama. Ich meine das mit dem Anorak.
Du würdest das alte Ding schmerzlich vermissen. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.
Gönn deinem Liebling mal ne sanfte Wäsche und du wirst wieder deine Freude an ihm haben.
Oder lass ihn so, denn eine gewisse Patina hat auch ihren Reiz.


Da hat Tia aber echt Glück gehabt, oder sie ist das Wegrennen vor der Polizei schon gewohnt.
Aber ohne Grund wird sie ihre Freiheit nicht aufs Spiel gesetzt haben.
Anna muss es ihr ja mächtig angetan haben.
Ich würde aber sagen, das Alex diese neue aufstrebende aber durchaus heikle Freundschaft gefährden könnte.
Auch wenn Anna bislang mit wenig auskam, werden ihre Ansprüche trotzdem wachsen.
Nicht nur was die Klamotten angeht.
Und sie wird sich mit den Konsequenzen ihres Handelns auseinander setzen müssen.
Trotz ist da nur der Anfang.

Sei nicht enttäuscht wenn du bei den Textilverwertern nicht fündig wirst.
Oft ist es der Zufall, wenn einem ein interessantes Teil in die Finger fällt. Also such nicht zu lange.
Ich kann mir nicht Vorstellen, das die junge Praktikantin wirklich so emotionslos Klamotten in den Schredder befördert.
Wahrscheinlich weiß sie zu wenig über den Prozess der Kreislaufwirtschaft und ist vielleicht auch eine von denen, die nur Konsumorientiert ist.

Bei Emma und Kevin muss jetzt irgendwie nachgeholfen werden.
Sonst wird das nichts. Eigeninitiative würde zu lange dauern.
So wie ich das interpretiere wollen doch beide. Vielleicht, und so hoffe ich kommt denen ja auch der Zufall zu Hilfe.
Emma braucht vielleicht ne Freundin.

Eure Mülle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Gut gemacht, AnnasMama. Ich meine das mit dem Anorak.
Du würdest das alte Ding schmerzlich vermissen. Glaub mir, ich weiß wovon ich rede.
Gönn deinem Liebling mal ne sanfte Wäsche und du wirst wieder deine Freude an ihm haben.
Oder lass ihn so, denn eine gewisse Patina hat auch ihren Reiz.


Der liegt jetzt erstmal ungewaschen und zusammengefaltet im Schrank. Mal sehen was draus wird, entweder ich behalte den für mich, Anna zockt sich den oder er kommt doch irgendwann mal mit weg. Eilt ja nicht, noch ist Platz im Schrank.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Da hat Tia aber echt Glück gehabt, oder sie ist das Wegrennen vor der Polizei schon gewohnt.
Aber ohne Grund wird sie ihre Freiheit nicht aufs Spiel gesetzt haben.
Anna muss es ihr ja mächtig angetan haben.
Ich würde aber sagen, das Alex diese neue aufstrebende aber durchaus heikle Freundschaft gefährden könnte.
Auch wenn Anna bislang mit wenig auskam, werden ihre Ansprüche trotzdem wachsen.
Nicht nur was die Klamotten angeht.
Und sie wird sich mit den Konsequenzen ihres Handelns auseinander setzen müssen.
Trotz ist da nur der Anfang.


Tia war einfach schneller und Anna hatte sich die Jeans am Zaun aufgerissen. Ich weiß auch nicht, warum Tia so emotional war und die Aktion unbedingt zusammen mit Anna machen wollte. Vielleicht wollte sie Anna unbedingt noch einmal in den alten Sachen wiedersehen :?: Vielleicht waren ihr die zu schade zum Schredderm :?:

Und Alex ist wahrscheinlich schon wieder viel zu sehr auf die nächste Kandidatin fixiert.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Sei nicht enttäuscht wenn du bei den Textilverwertern nicht fündig wirst.
Oft ist es der Zufall, wenn einem ein interessantes Teil in die Finger fällt. Also such nicht zu lange.
Ich kann mir nicht Vorstellen, das die junge Praktikantin wirklich so emotionslos Klamotten in den Schredder befördert.
Wahrscheinlich weiß sie zu wenig über den Prozess der Kreislaufwirtschaft und ist vielleicht auch eine von denen, die nur Konsumorientiert ist.


Tja, so ist das in den Second-Hand-Shops nun mal, da mache ich mir auch Garnichts vor. Das meiste, was mich interessieren würde, landet eh im Reißwolf oder geht vielleicht noch mit viel Glück in den Export. Und ja, Zufall spielt eine ganz, ganz große Rolle, weil manchmal entsorgt eine Mami doch irgendwas exotisches von dem du dich fragst: Hä :?:

Und ja, die junge Praktikantin ist wirklich so emotionslos - sie hat halt ihren Job zu machen. Wenn Du abends nicht länger bleiben willst schaust Du schon zu, dass Du Dein Tagespensum erreicht bekommst. Da bleibt dann sehr wenig Platz für Gefühle.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Bei Emma und Kevin muss jetzt irgendwie nachgeholfen werden.
Sonst wird das nichts. Eigeninitiative würde zu lange dauern.
So wie ich das interpretiere wollen doch beide. Vielleicht, und so hoffe ich kommt denen ja auch der Zufall zu Hilfe.
Emma braucht vielleicht ne Freundin.

Eure Mülle


Bei Emma tut sich was - sie bekommt den Ruck, den sie braucht. Aber das wird noch eine Weile dauern ... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mi 30. Mär 2016, 10:46 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Geht ja echt Schlag auf Schlag.

Falls sich in dem Rucksack tatsächlich Anna Latzhose befindet, besteht durchaus die Gefahr, das bei Kevin die Sicherungen durchbrennen werden.

Aber warum sollte Anna die nochmal anziehen ?

Interessanter zur Zeit ist aber der Dialog zwischen Tia und Anna.
Endlich wird sowas mal verschriftlicht.
Hier kommt deine geniale Detailverliebtheit wieder zum tragen.
Und man merkt, die Luft zwischen den beiden Mädels beginnt zu knistern.

Findet Anna endlich jemanden, dem sie bedingungslos ihre Sorgen, Nöte und Sehnsüchte anvertrauen kann?

Jedenfalls hat Anna es Tia angetan.
Wer weiß, was sie in Anna sieht.
Ihre Geschichte lässt da viel Raum für Spekulationen.

Emma ist dagegen noch viel unbekannter. Klar aber ist, das die Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten.
Da wirft sich unweigerlich die Frage auf, was trägt Emma eigentlich im Sportunterricht ?

Und wenn sie tatsächlich Eifersüchtig wird, ist das auch ein guter Motor.
Sie wird vielleicht so oft es geht die Moonwashed Latzjeans anziehen. Vielleicht sogar über die müllreife hinaus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mi 30. Mär 2016, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Geht ja echt Schlag auf Schlag.


Ich hab' da mal was vorbereitet ... :mrgreen: Nein, ernsthaft: Es sind schon ein paar weitere Kapitel fertig und warten auf Veröffentlichung.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Falls sich in dem Rucksack tatsächlich Anna Latzhose befindet, besteht durchaus die Gefahr, das bei Kevin die Sicherungen durchbrennen werden.

Aber warum sollte Anna die nochmal anziehen ?


Anna ist sich sicher, was im Rucksack ist - aber auf der anderen Seite auch völlig unsicher, ob sie davon was anziehen wird. Und letztlich ist sie Tia was schuldig, irgendwie jedenfalls. Sie muss sich entscheiden, was sie möchte und vor allem auch, wie weit sie bei Tia gehen möchte.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Interessanter zur Zeit ist aber der Dialog zwischen Tia und Anna.
Endlich wird sowas mal verschriftlicht.
Hier kommt deine geniale Detailverliebtheit wieder zum tragen.
Und man merkt, die Luft zwischen den beiden Mädels beginnt zu knistern.

Findet Anna endlich jemanden, dem sie bedingungslos ihre Sorgen, Nöte und Sehnsüchte anvertrauen kann?

Jedenfalls hat Anna es Tia angetan.
Wer weiß, was sie in Anna sieht.
Ihre Geschichte lässt da viel Raum für Spekulationen.


Das genau ist doch die spannende Frage: Welche Rolle spielt Anna für Tia :?: Wen sieht sie in Anna :?: Da wird sicherlich noch einiges an Vergangenheitsbewältigung hochkommen. Wobei ich glaube, dass Tias "Wortwahl" auf einiges hindeutet ...

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Emma ist dagegen noch viel unbekannter. Klar aber ist, das die Charaktere unterschiedlicher nicht sein könnten.
Da wirft sich unweigerlich die Frage auf, was trägt Emma eigentlich im Sportunterricht ?

Und wenn sie tatsächlich Eifersüchtig wird, ist das auch ein guter Motor.
Sie wird vielleicht so oft es geht die Moonwashed Latzjeans anziehen. Vielleicht sogar über die müllreife hinaus.


Emma im Sportunterricht :?: Was erwartest Du bei einem Mauerblümchen :?: Ich fürchte, sie trägt das langweiligste Outfit in der ganzen Klasse :!: Oder vielleicht doch nicht :?: Das lässt Raum für Spekulationen. Fest steht, Emma braucht einen Stupser, und den wird sie auch bekommen ... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 16:48 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Na zum Glück lassen sich Karten ja neu mischen. Und bei dem herrlichen Wetter lassen sich alte Gefühle echt gut wiederbeleben.
So geht's wahrscheinlich auch den Akteuren deiner Geschichte.
Jedenfalls kann man das so herauslesen.

Die Gerüchteküche scheint ja doch nicht so zum tragen zu kommen.
Oder es gibt vielleicht keine, weil alle auf der Fete zu besoffen waren.
Wobei man aber die Gefährlichkeit von Druckmitteln nicht außer Acht lassen darf. Ich hoffe, Anna weiß das.

Emma und Kevin haben unverschämtes Glück.
Wobei ich allerdings vermute, das Kevin bei einem möglichen nächsten Mal wieder genauso unverantwortlich sein wird.
Dem Jungen fehlt einfach der Weitblick.
Emma sollte das wissen und da sie ja endlich die Initiative ergriffen hat, die Gelegenheit nutzen, ihm klar zu machen, das er sie nicht um jeden Preis haben kann.
Sie muss es schaffen, daß er sich ganz und gar auf sie einlässt. Auch wenn Anna ne Gefahr darstellt.
Aber zum Glück weiß sie ja worauf er steht.
Wie und was daraus wird bliebt ausschließlich dir als detailverliebter Autorin dieser extrem spannenden Geschichte vorbehalten.
Ich denke aber die beiden werden sich vor Gefühlen und Leidenschaft kaum retten können.
Gerade jetzt in dieser aufblühenden Jahreszeit.
Sogar Sarah trägt die Jacke offen.

Ähnlich wird es auch Anna ergehen.
Ich denke, nach eurer Aussprache, und so wie ich das einschätze hat Anna dir nichts verschwiegen,
wirst du erkannt haben, das sie in dir ne Freundin sieht.
Das hat ihr echt gefehlt.
Und sie wird jetzt nicht mehr damit aufhören, sich auszuprobieren.
Auch das Tia an ihr offensichtlich nen Narren gefressen hat, wird nicht ohne Konsequenzen bleiben.
Mal sehen ob es da noch ne Bombe gibt, die du zum platzen bringen kannst.
Genug Zündstoff ist jedenfalls vorhanden.

Auch Katrin wird sich weiter verändern, dessen bin ich mir sicher. Muss sie was Verstecken ?



Was aber Konstant bleiben wird, ist natürlich das Verhalten der Mitarbeiter der Textilverwerterindustrie. Und so ne `unschuldige` Praktikantin wird in diesen Sumpf hinein gezogen.
So lange sich Erziehungsberechtigte in den Klamottenstil ihrer pubertierenden Zöglinge einmischen und mit Vorliebe zum Teil horrendes Geld zum Fenster rausschmeißen wird sich da nichts ändern.
Arme Irre, kann ich da nur sagen. Haben die ihre eigene Jugend vergessen ?

Um so schöner ist es zu wissen, das du deinem Stil über die Jahre hinweg treu geblieben bist und es geschafft hast, dir das auch weiterhin zu gönnen.


Du hast dir viel Zeit genommen um zu beschreiben was in den Köpfen deiner Charaktere so vor sich geht. Und umschreibst das in einer unverwechselbaren Art und Weise, das es in naher Zukunft
zu vielen gelebten Gefühlen kommen wird.
Und es macht einfach Spaß zu lesen, wie du das über die Beschreibung der Klamotten der Leute und deren Emotionen transportierst. Beides ist untrennbar und bringt einfach Leidenschaft und Sinnlichkeit zum Ausdruck
Auf der einen Seite der knallharte Konflikt um das Ende geliebter Klamotten.
Aber auch die innige Verbindung die diese Konflikte mit sich bringen.

Denn es geht auch um die Verpackung der Persönlichkeit und den Inhalt, den du immer mit zärtlichen
und liebevollen, zum Teil aber auch mit tragischen Momenten füllst.

So. werde jetzt relaxen.
Rein in die Wohlfühlklamotten.
Alle samt gerettet.

Die ausgelatschten grünen Chucks.
Ne helle,kaputte und dreckige H&M Stretch Jeans.
Den ausgeleierten brombeerfarbenen Oversize Pulli von Adidas
Und die olle Collegejacke.

Ab aufs Rad und Seele frei machen.

Bis dann, deine Mülle





















Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Mo 11. Apr 2016, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Na zum Glück lassen sich Karten ja neu mischen. Und bei dem herrlichen Wetter lassen sich alte Gefühle echt gut wiederbeleben.
So geht's wahrscheinlich auch den Akteuren deiner Geschichte.
Jedenfalls kann man das so herauslesen.


Ja, schön, dass das Wetter langsam wieder besser wird - die Winterklamotten in den Schrank und die Sommersachen wieder raus - endlich mal ohne Jacke rausgehen, hach, was ist das schön *schwärm*

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Die Gerüchteküche scheint ja doch nicht so zum tragen zu kommen.
Oder es gibt vielleicht keine, weil alle auf der Fete zu besoffen waren.
Wobei man aber die Gefährlichkeit von Druckmitteln nicht außer Acht lassen darf. Ich hoffe, Anna weiß das.


Kann noch kommen, muss aber nicht - war ja auch nicht so schlimm und hat ja auch nicht mehr jeder mitbekommen *hicks*

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Emma und Kevin haben unverschämtes Glück.
Wobei ich allerdings vermute, das Kevin bei einem möglichen nächsten Mal wieder genauso unverantwortlich sein wird.
Dem Jungen fehlt einfach der Weitblick.
Emma sollte das wissen und da sie ja endlich die Initiative ergriffen hat, die Gelegenheit nutzen, ihm klar zu machen, das er sie nicht um jeden Preis haben kann.
Sie muss es schaffen, daß er sich ganz und gar auf sie einlässt. Auch wenn Anna ne Gefahr darstellt.
Aber zum Glück weiß sie ja worauf er steht.
Wie und was daraus wird bliebt ausschließlich dir als detailverliebter Autorin dieser extrem spannenden Geschichte vorbehalten.
Ich denke aber die beiden werden sich vor Gefühlen und Leidenschaft kaum retten können.
Gerade jetzt in dieser aufblühenden Jahreszeit.
Sogar Sarah trägt die Jacke offen.


Beiden fehlt ein wenig der Weitblick - wobei Kevin von Emma überrumpelt wurde. Glück gehabt, im wahrsten Sinne des Wortes ... Und Emma ist so wie sie ist, vielleicht auch ein ganz kleines bisschen naiv, aber das muss so sein ...

Und danke für Deine lieben Komplimente, die tun so extrem gut ...

Frühlingsgefühle ...

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Ähnlich wird es auch Anna ergehen.
Ich denke, nach eurer Aussprache, und so wie ich das einschätze hat Anna dir nichts verschwiegen,
wirst du erkannt haben, das sie in dir ne Freundin sieht.
Das hat ihr echt gefehlt.
Und sie wird jetzt nicht mehr damit aufhören, sich auszuprobieren.
Auch das Tia an ihr offensichtlich nen Narren gefressen hat, wird nicht ohne Konsequenzen bleiben.
Mal sehen ob es da noch ne Bombe gibt, die du zum platzen bringen kannst.
Genug Zündstoff ist jedenfalls vorhanden.


Bomben gibt es genug - mal sehen, welche als nächstes hoch geht :mrgreen: Da wird durchaus noch einiges passieren :!: Stay tuned :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Auch Katrin wird sich weiter verändern, dessen bin ich mir sicher. Muss sie was Verstecken ?


Nöö, muss sie nicht - aber die Lederlatzhose war ihr irgendwie immer sehr suspekt. War nicht ihrs - war zwangsläufig, und das tut nicht gut :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Was aber Konstant bleiben wird, ist natürlich das Verhalten der Mitarbeiter der Textilverwerterindustrie. Und so ne `unschuldige` Praktikantin wird in diesen Sumpf hinein gezogen.
So lange sich Erziehungsberechtigte in den Klamottenstil ihrer pubertierenden Zöglinge einmischen und mit Vorliebe zum Teil horrendes Geld zum Fenster rausschmeißen wird sich da nichts ändern.
Arme Irre, kann ich da nur sagen. Haben die ihre eigene Jugend vergessen ?


Es sind auch die Pubis selbst - nö, mag ich nicht mehr - passt nicht mehr (obwohl es gerade richtig passt) - heute so, morgen so - so sind Pubis, und da wird sich auch nichts dran ändern, jedenfalls nicht, solange die Alten mitmachen und ständig Geld hinterherschießen ...

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Um so schöner ist es zu wissen, das du deinem Stil über die Jahre hinweg treu geblieben bist und es geschafft hast, dir das auch weiterhin zu gönnen.


Ja, immer wieder gerne :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Du hast dir viel Zeit genommen um zu beschreiben was in den Köpfen deiner Charaktere so vor sich geht. Und umschreibst das in einer unverwechselbaren Art und Weise, das es in naher Zukunft
zu vielen gelebten Gefühlen kommen wird.
Und es macht einfach Spaß zu lesen, wie du das über die Beschreibung der Klamotten der Leute und deren Emotionen transportierst. Beides ist untrennbar und bringt einfach Leidenschaft und Sinnlichkeit zum Ausdruck
Auf der einen Seite der knallharte Konflikt um das Ende geliebter Klamotten.
Aber auch die innige Verbindung die diese Konflikte mit sich bringen.


Danke, danke, danke :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Denn es geht auch um die Verpackung der Persönlichkeit und den Inhalt, den du immer mit zärtlichen
und liebevollen, zum Teil aber auch mit tragischen Momenten füllst.


Nochmal ... (siehe oben) *grins*

Schlampenmuelle hat geschrieben:
So. werde jetzt relaxen.
Rein in die Wohlfühlklamotten.
Alle samt gerettet.

Die ausgelatschten grünen Chucks.
Ne helle,kaputte und dreckige H&M Stretch Jeans.
Den ausgeleierten brombeerfarbenen Oversize Pulli von Adidas
Und die olle Collegejacke.

Ab aufs Rad und Seele frei machen.

Bis dann, deine Mülle


Hach ja, ging leider heute nicht - zu viel los am frühen Abend. Vielleicht morgen - und vielleicht sieht man sich ja mal, irgendwo ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 10:43 
Offline

Registriert: So 5. Jul 2015, 06:47
Beiträge: 773
Wow, Alle Achtung.
Anna könnte einem fast leid tun.

Was Emma da anstellt zeugt eigentlich nicht von Naivität.
Und sogar Kevin hat erkannt, das die Verpackung nicht alles ist.

Wie eng Sehnsucht und Leidenschaft doch beieinander liegen.
Und Emma hat es gewagt. Hohes Risiko und sie kommt tatsächlich voll auf ihre Kosten. Respekt.
Ob Kevin damit gerechnet hat ? Zumindest hat er etwas dazu gelernt.

Anna hat tatsächlich das Nachsehen. Und jetzt braucht sie eigentlich erst recht ne gute Freundin.
Denn die Gefühle für Kevin sind ja noch da, zwar unterdrückt und vollkommen durcheinander wenn nicht sogar fast unwirklich.

Emma wird also zur Herausforderung. Ob Anna schon so stark ist ?


Ist schon interessant, was Lieblingsklamotten auslösen können.
Also sollte man immer das Unerwartete erwarten.
Sonst sind Enttäuschungen zu Schmerzhaft und Sehnsüchte kaum zu ertragen.



Anna läuft hoffentlich nicht Blind in ein neues Abenteuer um so ihren Schmerz zu betäuben.
Die Folgen wären ungleich schlimmer und für sie unerträglich.
Aber sie wird was unternehmen, dessen kann man sich sicher sein.

Die Mülle


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommentare zu "Anna"
BeitragVerfasst: Fr 15. Apr 2016, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jul 2012, 20:41
Beiträge: 614
Schlampenmuelle hat geschrieben:
Wow, Alle Achtung.
Anna könnte einem fast leid tun.


Danke - ich nehm das jetzt mal als Kompliment auf :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Was Emma da anstellt zeugt eigentlich nicht von Naivität.
Und sogar Kevin hat erkannt, das die Verpackung nicht alles ist.


Und es hat Zoom gemacht - mal sehen, was da noch alles auf die beiden zu kommt :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Wie eng Sehnsucht und Leidenschaft doch beieinander liegen.
Und Emma hat es gewagt. Hohes Risiko und sie kommt tatsächlich voll auf ihre Kosten. Respekt.
Ob Kevin damit gerechnet hat ? Zumindest hat er etwas dazu gelernt.


Ja, wer nicht wagt, der nicht gewinnt ... Wobei, so hoch war das Risiko doch nicht wirklich, oder :?: Im schlimmsten Falle hätte sie einmal für umme die Latzjeans und den Joggerpulli zur Schule angezogen. Und ob Kevin damit gerechnet hatte, weiß ich nicht - jedenfalls hatte er es gehofft und wurde nicht enttäuscht. Alles richtig gemacht :!:

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Anna hat tatsächlich das Nachsehen. Und jetzt braucht sie eigentlich erst recht ne gute Freundin.
Denn die Gefühle für Kevin sind ja noch da, zwar unterdrückt und vollkommen durcheinander wenn nicht sogar fast unwirklich.


Ja, das wird in der Tat noch spannend werden - aber sie sieht sich auch wieder ermutigt ...

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Emma wird also zur Herausforderung. Ob Anna schon so stark ist ?


Wir werden es sehen - ob sie sich traut und wie Kevin und vor allem Emma auf Anna reagieren werden ...

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Ist schon interessant, was Lieblingsklamotten auslösen können.
Also sollte man immer das Unerwartete erwarten.
Sonst sind Enttäuschungen zu Schmerzhaft und Sehnsüchte kaum zu ertragen.


Tja, wobei man manch lieb gewonnenes unverständlicherweise plötzlich von heute auf morgen nie wieder sieht und man sich vergeblich fragt, was draus geworden ist.

Schlampenmuelle hat geschrieben:
Anna läuft hoffentlich nicht Blind in ein neues Abenteuer um so ihren Schmerz zu betäuben.
Die Folgen wären ungleich schlimmer und für sie unerträglich.
Aber sie wird was unternehmen, dessen kann man sich sicher sein.

Die Mülle


Ich denke von Abenteuern hat Anna erstmal die Nase voll - und ob Tia ein Abenteuer wird :?:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 243 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum
phpBB Appliance - Powered by TurnKey Linux