Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwendung"

Einsauen, vermodern, verschlammen und verfärben, crushen; tragen, bis nichts mehr geht.
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Keine Angst, das hier geht ja nicht zu Ungunsten der Bikerjacken. Das Ganze braucht nicht viel Zeit und läuft ja eigentlich von selbst. In doppelter Hinsicht sogar ! :lol:
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Wir wollten heute Nachshub besorgen und noch ein paar dunkle Helly Hansen kaufen. Keine Chance ! Wir hätten schon alle die am Lager waren gehamstert, bis auf ein Paar, hat es im Spezialgeschäft geheissen ! Nun gibt es halt neu noch zwei gelbe, zwei orangefarbige und eine dunkle.
Bilder folgen, sobald sie einsatzbereit sind.
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Endlich gibt es "echte Lackhosen" für Opa !
Nachdem wir schon länger nach Hotpants gesucht hatten, welche man entsprechend abändern könnte, sprachen uns Bekannte darauf an, ob wir mal eine Windelhose aus Lack probieren möchten. Sie würden schon länger solche verwenden. Es fanden nicht alle Mitglieder der Familie diese Idee gut aber Opa und ich waren sofort davon überzeugt.
Nächste Woche bekommen wir nun so eine und zwar eine ganz jungfräuliche, noch unversaute.
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

wiholack.jpg
Hier ist endlich ein Bild der noch unbenutzten Windelhose aus Lack. Was glaubt Ihr, wie lange die so aussehen wird ?
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Von der Rukka Version und der Helly Hansen habe ich einem Forenmitglied je eine zur Verfügung gestellt. Er ist sie momentan am Verwenden und ich hoffe, dass er sie am Schluss auch artgerecht vernichten wird.
Ich hoffe auch, dass er mal über die Hosen nerichten wird.
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Auch zu diesem Thema hat sich einiges getan. Inzwischen haben wir auch geköpfte Hosen aus Friesennnerzstoff (Bilder folgen) und meine Frau hat ein Paar dieser eleganten Lackhose hier gekauft:

http://www.hm.com/de/product/61744?article=61744-A

Sie wird sie in nächster Zeit für etwa zwei oder drei Events tragen, danach kann daraus eine Windelhose für Opa gemacht werden wenn er sie überhaupt möchte. Und falls er nicht will, hätte ich auch eine Idee ....... ;) :twisted:
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Hier mal zwei Youtube Videos wo ein paar der aktuellen Hosen gezeigt werden. Klassische aus Plastik. Lack gelb mit luftdurchlässigem Bund, zwei Mal Lack schwarz, die erste etwa 10 Mal benutzt und die zweite neu.
Dann die bekannten Modelle aus Friesennerzregenhosen, zweimal neu mit normalem Beinabschluss und zweimal neu mit umgekehrtem Beinabschluss. Diese vier wurden in der Zwischenzeit auch schon in Betrieb genommen und die Alten dafür geschreddert.
Dann folgen diverse mit und ohne Drukknöpfe aus verschiedenen Regenmantelstoffen. Die geknöpften, welche aussen blau sind und innen schwarz darf man theoretisch sogar im Kochgang waschen.
Die eine, welche aussen schwarz ist und innen weiss ist ein wenig steif und der Stoff ziemlich dick, deshalb halten die Druckknöpfe etwas schlecht. Diese wird wohl bald nach weniger als zehn Mal tragen als Übungsstück geschreddert werden.
Ganz am Schluss noch eine geknöpfte aus Rukka Friesennerz Stoff. Aussen schwarz und innen weiss. Als der Film gedreht wurde, war die zweite davon gerade im Gebrauch.

https://youtu.be/Xq88yCNyuzw

https://youtu.be/g9XseXyXP_4
PVC666
Beiträge: 33
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 14:02

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von PVC666 »

destructyx hat geschrieben:Hier mal zwei Youtube Videos wo ein paar der aktuellen Hosen gezeigt werden. Klassische aus Plastik. Lack gelb mit luftdurchlässigem Bund, zwei Mal Lack schwarz, die erste etwa 10 Mal benutzt und die zweite neu.
Dann die bekannten Modelle aus Friesennerzregenhosen, zweimal neu mit normalem Beinabschluss und zweimal neu mit umgekehrtem Beinabschluss. Diese vier wurden in der Zwischenzeit auch schon in Betrieb genommen und die Alten dafür geschreddert.
Dann folgen diverse mit und ohne Drukknöpfe aus verschiedenen Regenmantelstoffen. Die geknöpften, welche aussen blau sind und innen schwarz darf man theoretisch sogar im Kochgang waschen.
Die eine, welche aussen schwarz ist und innen weiss ist ein wenig steif und der Stoff ziemlich dick, deshalb halten die Druckknöpfe etwas schlecht. Diese wird wohl bald nach weniger als zehn Mal tragen als Übungsstück geschreddert werden.
Ganz am Schluss noch eine geknöpfte aus Rukka Friesennerz Stoff. Aussen schwarz und innen weiss. Als der Film gedreht wurde, war die zweite davon gerade im Gebrauch.

https://youtu.be/Xq88yCNyuzw

https://youtu.be/g9XseXyXP_4
Und diese ganzen PVC Lackhosen werden benutzt bis die hin sind ?
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Zumindest bis kurz davor. Wir schreddern sie jeweils noch bevor sie zu lecken anfangen.
Das ist bei den Friesennerzhosen so nach 50 bis 60 Waschgängen der Fall. Allerdings waschen wir sie auch meistens mit 60 Grad anstatt den 40 Grad gemäss Pflegeetikette. Nach jeweils 20 normalen Waschgängen werden sie jeweils gekocht. Aber auch ohne das heisse waschen und dem dadurch verursachten Verschleiss würden sie nicht länger leben, da sie auf der Innenseite doch recht unappetitlich aussehen nach so vielen Anwendungen.
Die aus Lack sind weniger robust, dafür aber sehr sngenehm zum tragen.
Bis jetzt haben wir schon etliche Hosen so verschlissen.

Was hälst du vom Einatz solcher Hosen ?
PVC666
Beiträge: 33
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 14:02

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von PVC666 »

destructyx hat geschrieben:Zumindest bis kurz davor. Wir schreddern sie jeweils noch bevor sie zu lecken anfangen.
Das ist bei den Friesennerzhosen so nach 50 bis 60 Waschgängen der Fall. Allerdings waschen wir sie auch meistens mit 60 Grad anstatt den 40 Grad gemäss Pflegeetikette. Nach jeweils 20 normalen Waschgängen werden sie jeweils gekocht. Aber auch ohne das heisse waschen und dem dadurch verursachten Verschleiss würden sie nicht länger leben, da sie auf der Innenseite doch recht unappetitlich aussehen nach so vielen Anwendungen.
Die aus Lack sind weniger robust, dafür aber sehr sngenehm zum tragen.
Bis jetzt haben wir schon etliche Hosen so verschlissen.

Was hälst du vom Einatz solcher Hosen ?
Das Schreddern ist nicht so meins, ich mache eher die Feuer Show mit den Sachen und Filme das dann. Nur so viel wie ich brennen soll komm ich gar nicht an solchen Müll dran aus PVC Lack.
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Meine Frage bezog sich eigentlich nicht mal auf das Schreddern, sondern die Verwendung als Windelhose und die hierdurch hervorgerufene langsame Zerstörung. Geshreddert werden sie eigentlich nur, weil schon einmal jemand eine aus unserer Tonne gefischt hat.

Wie oft führst du denn eine Verbrennungsaktion durch ? Gibt es filme oder Bilder ?
PVC666
Beiträge: 33
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 14:02

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von PVC666 »

destructyx hat geschrieben:Meine Frage bezog sich eigentlich nicht mal auf das Schreddern, sondern die Verwendung als Windelhose und die hierdurch hervorgerufene langsame Zerstörung. Geshreddert werden sie eigentlich nur, weil schon einmal jemand eine aus unserer Tonne gefischt hat.

Wie oft führst du denn eine Verbrennungsaktion durch ? Gibt es filme oder Bilder ?
Ja ich habe Kunden die das Verbrennen wünschen u mir die Unkosten erstatten, ich brenne es dann auf DVD u versende es zum Kunden, soe einmal im Monat gehen die Lack Ledersachen zum verfeuern u da bleibt nur Asche über. Nun ist es nicht immer leicht jeden Monat die Sachen zum verbrennen zusammen zu bekommen,
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von destructyx »

Könnten wir einmal Bilder sehen von so einer Vernichtungsaktion ? Machst du eine richtige Inszenierung, zum Besipiel an einem Gestell, oder geht das still und heimlich in einem Ofen ?
PVC666
Beiträge: 33
Registriert: Mi 24. Mai 2017, 14:02

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwend

Beitrag von PVC666 »

destructyx hat geschrieben:Könnten wir einmal Bilder sehen von so einer Vernichtungsaktion ? Machst du eine richtige Inszenierung, zum Besipiel an einem Gestell, oder geht das still und heimlich in einem Ofen ?
Ne ist kein Geheimnis muss ich welche hoch laden.
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwendung"

Beitrag von destructyx »

Hier eine neuere Generation von Plastikhosen aus Regenhosenstoff:

https://m.youtube.com/watch?v=2Iy95ceRp5o
jeanslover
Beiträge: 1108
Registriert: So 23. Nov 2014, 06:26

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwendung"

Beitrag von jeanslover »

Was hälst du von schönen Lederhosen und Damenbikerlederjacken?
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwendung"

Beitrag von destructyx »

Von beidem sehr viel. Trage beides gerne öfters. Dafür gibt es sogar einen eigenen Thread. Und bei dem Schreddern von Lackklamotten kamen erst gerade zwei gelackte Bikerjacken dran.
jeanslover
Beiträge: 1108
Registriert: So 23. Nov 2014, 06:26

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwendung"

Beitrag von jeanslover »

Wo hast du denn diesen Thread?
destructyx
Beiträge: 318
Registriert: So 19. Aug 2012, 22:10

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwendung"

Beitrag von destructyx »

Über das Tragen gibt es keinen, das mache ich einfach so. Im einen oder anderen Vernichterfilmchen trage ich eine Bikerjacke. Vernichten tue ich sie im Lackklamotten Thread und im Bikerjacken Thread.
jeanslover
Beiträge: 1108
Registriert: So 23. Nov 2014, 06:26

Re: Langsames Zerstören von Lackhosen durch "falsche Anwendung"

Beitrag von jeanslover »

Hast du einen link zu dem Video wo du diese Bikerlederjacke trägst?
Antworten